Kennt ihr Sexy Thing von Hot Chocolate? Ich hatte mal eine Phase, da liess ich den Song bei jeder Autofahrt rauf und runter dudeln, bis eine Mitfahrerin sich beschwerte. Sie könne das Lied nicht mehr hören. Ein Einwand den ich bis heute nicht verstehen kann…

I believe in miracles,
since you came along you sexy thing!

So ein «sexy thing» ist auch diese Hot Chocolate mit Irisch Cream Liqueur. Uff, Kurve zur heissen Schokolade gekriegt. ;-)

Hot Chocolate mit Irish Cream Liqueur

Dies wäre übrigens mein Notfalltürchen für den Kulinarischen Adventskalender 2017 gewesen, welches glücklicherweise nicht zum Einsatz kam. Alles ist wie am Schnürchen gelaufen, dank den verlässlichen 24 Bloggerkollegen. Jeder hat sein Türchen termingerecht befüllt. Die ersten Tage hatte ich auch gar kein Notfalltürchen parat. Ich habe nämlich mit einem reibungslosen Ablauf gerechnet. Erst beim Herstellen dieser Pralinen bin ich auf die Idee gekommen.

Hot Chocolate mit Irish Cream Liqueur

Da blieb nämlich noch etwas Schokolade im Topf, ihr kennt es. Es bot sich also an heisse Schokolade zu machen. Als sparsame Foodbloggerin mache ich das meist so. Fürs Notfalltürchen musste es natürlich etwas anderes als eine schnöde heisse Schokolade sein. Glücklicherweise war die Irish Cream Liqueur-Flasche von den Pralinen bereits offen, so musste ich nicht lange überlegen, womit ich meine Hot Chocolate aufmotze!

Hot Chocolate mit Irish Cream Liqueur

Hot Chocolate mit Irish Cream Liqueur

Rezept reicht für: 1 Glas

Heisse Schokolade mit Irish Cream Liqueur mit fluffigem Milchschaum getoppt!

Zutaten

  • 30 g dunkle Schokolade
  • 150 g Milch
  • 40 g Irish Cream Liqueur
  • aufgeschäumte Milch
  • ungesüsstes Kakaopulver

Zubereitung

  1. Schokolade und Milch in ein Pfännchen geben und auf mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis die Schokoade geschmolzen und die Milch heiss ist.
  2. Heisse Schokoladenmilch in ein Glas füllen mit Irish Cream auffüllen.
  3. Milchschaum im Milchschäumer herstellen. Den Schaum als Haube oben drauf geben und mit Kakaopulver bestäuben.
Rezept drucken

Wer voll fette Hot Chocolate mag, kann anstelle des Milchschaums natürlich auch Sahne nehmen. Für meinen Geschmack ist das zu viel des Guten. Ausserdem kann ich mit meinem neuen Milchschäumer super fluffigen Milchschaum machen, wie man sehen kann.