Bei einem meiner Deutschland-Aufenthalte letztes Jahr habe ich Choco Toffees gekauft. Ich weiss gar nicht weshalb, ich ess die ja eigentlich gar nicht. So sind sie auch zuhinterst im Vorratskämmerlein gelandet und kürzlich beim Aufräumen wieder in meine Hände gefallen. Ein paar habe ich einfach so gegessen und dabei jedes Mal Angst um meine Zahnfüllungen gehabt.

Eine andere Darreichungsform musste her. Hier kommt Ballymaloe ins Spiel, letztes Jahr in Irland durfte ich nämlich Kerrygold Irish Cream Liqueur probieren und ein kleines Fläschchen mit nach Hause nehmen. Natürlich ist es längst leer getrunken. Ein Nachbau sollte jedoch nicht so schwierig sein. Im Kerrygold Irish Cream Liqueur ist nebst irischem Whiskey feinste Schokolade drin, steht so auf dem Etikett. Also weshalb nicht die Choco Toffees für den Nachbau verwenden.

Irish Choco Toffee Cream Liqueur

Mit Hilfe des Thermomix TM5 geht das Pulverisieren der Toffees und überhaupt die gesamte Herstellung des Likörs wie mit Links.

Irish Choco Toffee Cream Liqueur

Irish Choco Toffee Cream Liqueur

Rezept reicht für: 630 g Likör

Achtung! Dieser Irische Choco Toffee Cream Likör macht süchtig!

Zutaten

Zubereitung

  1. Choco Toffees in die Schüssel des Thermomix TM geben, Zucker zuwägen. Das Ganze 20 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern
  2. Rahm zuwägen und 8 Minuten bei 70°C auf Stufe 3 erwärmen. 1 Minute vor Schluss den Whiskey zugeben.
  3. In eine Glasflasche füllen, auskühlen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Vor dem Servieren gut schütteln.
Rezept drucken

Der Geschmack ist schokoladiger und die Farbe einige Nuancen dunkler als das Original. Nichtsdestotrotz sehr lecker! Perfekt zum selbst Trinken oder auch schön zum Verschenken. Cheers!

Irish Choco Toffee Cream Liquer- Flasche

Da die Choco Toffees aus den Tiefen des Vorratsschrankes kommen, darf dieser Likör bei Susannes Dauerevent: Schatzsuche im Vorratsschrank mitmachen!