Joghurtbrötchen wie vom Bäcker im neuen Panasonic 4-in-1 Dampfbackofen gebacken

Knusprige Joghurtbrötchen

Knusprige Joghurtbrötchen

Rezept reicht für: 1 mittelgrosser Laib (runde Cocotte mit 24 cm Durchmesser)

Knusprige, mittelporige Brötchen mit Pasta Madre und Joghurt.

Zutaten

    Pasta Madre
  • 40 g Pasta Madre oder fester Sauerteig
  • 70 g Weizenmehl Type 550
  • 30 g Wasser

  • endgültiger Teig
  • 130 g Pasta Madre von oben
  • 450 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g griechischer Joghurt, natur
  • 190 g Wasser
  • 2 g Frischhefe
  • 9 g Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Pasta Madre am Vorabend vermischen und über Nacht bei Raumtemperatur zugedeckt gehen lassen. Am nächsten Tag 130 g abnehmen, den Rest füttern und fürs nächste Backen aufbewahren.
  2. Teigzubereitung mit Brotbackautomat: Alle Zutaten in die Backform des Croustinas geben, dabei zuerst die Hefe hineingeben und am Schluss das Wasser. Programm 16 Brotteig wählen. Der Teig ist nach 2 Stunden und 20 Minuten fertig geknetet und aufgegangen.
  3. Teigzubereitung mit Küchenmaschine: Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 4 Minuten auf kleinster Stufe vermischen. Salz zugeben und Teig 7 Minuten auf Stufe 1 auskneten. Teig 90 Minuten bei 26°C gehen lassen, dabei 2x nach je 30 Minuten ziehen und falten.
  4. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in 6 gleich grosse Stücke teilen und zu runden Teiglingen formen, diese auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen.
  5. Teigling zugedeckt je nach Raumtemperatur 60 bis 70 Minuten gehen lassen.
  6. Wasser in den Tank des Panasonic 4-in-1 Dampfbackofen füllen und den Ofen auf 220°C aufheizen.
  7. Sobald der Ofen piept ist er aufgeheizt. Brötchen einschneiden und Blech mit den Brötchen auf die unterste Schiene in den Ofen geben. 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten das Blech wenden, so dass die hinteren Brötchen vorne liegen.
  8. Joghurtbrötchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.