Joghurtbrot / Yoghurt Loaf

scroll down for recipe in English

Eigentlich wollte ich Bäcker Süpkes Joghurt Brötchen backen. Y. hat sich jedoch wieder mal selbstgemachte Erdnussbutter zum Frühstück gewünscht, da passen körnige Brötchen nicht so gut. Joghurt musste aber weg, also habe ich ein normales Brot mit Joghurt gebacken. Das Resultat ist ein superluftiges schmackhaftes Brot das, wie man sehen kann, nichts mit dem Baustellenmaterial von 2008 zu tun hat. ;-)

Joghurtbrot
ergibt 1 Laib

Joghurtbrot / Yoghurt Loaf

150 g aktiver Sauerteig
7 g Frischhefe
10 g Gluten (optional, wenn weggelassen Mehlmenge um 10 g erhöhen)
490 g Weizenmehl
205 g Wasser
120 g griechischer Joghurt
11 g Salz

Hefe in 50 g Wasser auflösen. Sauerteig mit restlichem Wasser auflösen. Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchemaschine geben. 4 Minuten auf niedriger Stufe kneten, dann Salz dazugeben und weitere 6 Mintuen auf mittlerer Stufe kneten lassen. Die Teigkonsistenz ist weich aber nicht mehr klebrig.

Teig zugedeckt 30 Minuten gehen lassen, dann 1x aufziehen, zudecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Laib formen wie hier gezeigt. Mit Schluss nach unten in ein Gärkörbchen legen und 60 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 240 C vorheizen.

Brot vorsichtig aus dem Körbchen kippen und in den Ofen schieben. 10 Minuten backen, Backofentür kurz öffnen, damit Dampf entweichen kann. Temperatur auf 210 C reduzieren und 15-20 Minuten fertig backen. Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

*** Recipe in English ***

Yoghurt loaf
makes 1 medium-size loaf

Joghurtbrot / Yoghurt Loaf

150 g active sourdough
7 g fresh yeast
10 g gluten (optional, if you don’t use it just adjust the quantity of flour by 10 g)
490 g wheat flour
205 g water
120 g Greek yoghurt
11 g salt

Dissolve yeast in 50 g of the water, with rest of the water dissolve sourdough. Add all ingredients except of the salt in the bowl of your food processor and knead on low speed for 4 minutes, add salt and for another 10 minutes on medium speed until you have a smooth dough. Cover and let rise for about 1 hour, after 30 minutes make one stretch and fold.

Shape dough into a long loaf (direction how to shape you find here) and place with seam side down in a banneton. Cover and let rise for about 1 hour or until doubled in size.

Preheat oven to 240 C.

Remove loaf carefully from banneton. Bake for 10 minutes, open oven door to release steam, reduce heat to 231 C and bake another 15-20 minutes. Remove loaf from oven and let cool on a wire rack.

***

This is my submission Susan’s YeastSpotting, the weekly showcase of yeasted baked goods and dishes.

More recipes and entries in English.


20 Gedanken zu „Joghurtbrot / Yoghurt Loaf

  1. When am I going to get a bread that looks like this one?! I made a Country French Bread to join Idania on the next bread event but my crust doesn’t look anything like crust hahahaha and I am sure it was meant to look a little bit like this one… I’ll keep on trying!

    Regards
    Joana

  2. Klasse Brot – sieht super aus!

    Meinen Joghurt mache ich schon lange selbst und mag gar keinen gekauften mehr – der eigene ist irgendwie milder, schmeckt mir viel besser.

  3. Mein Brot ist gerade ausgegangen und ich habe Brothunger. Das ist jetzt echt Filter so ein leckeres Brot anschauen zu müssen. Will haben, essen, kauen…

  4. REPLY:
    Da ich in Spanien wohne weiss ich nicht genau wo du das in Deutschland kaufen kannst. Aber ich weiss z.B. dass du es bei der Adler Mühle online bestellen kannst.

    Da die Mehle in Deutschland eigentlich gute Backeigenschaften haben, brauchst du das Gluten nicht unbedingt.

  5. REPLY:
    ich habe da noch eine Frage: der richtige griechische Joghurt ist ja aus Schlafsmilch. Hast du so einen verwendet oder einen normalen aus Kuhmilch??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen