Als ich anfangs September in Berlin war musste ich natürlich noch einen Blick ins KaDeWe werfen.

KaDeWe (Berlin)

Das Kaufhaus Des Westens ist ein Luxuskauftempel, 1907 eröfnet mit einer wechselvollen Geschichte.

KaDeWe (Berlin)

Wie in solchen Kaufhäusern üblich muss man sich zuerst durch die Parfümerie-, Papeterie-, Kleider- und Schuhabteilungen kämpfen bis man zur wirklich interessanten Abteilung kommt. Ja genau, ich meine die Lebensmittelabteilung. Die KaDeWe-Feinschmeckeretage ist die zweitgrösste Lebensmittelabteilung der Welt. Ein riesiges Angebot an internationalen Delikatessen und exklusiven Imbissmöglichkeiten erwarten einem. Für mich war es etwas Labyrinth-ähnlich, aber interessant vor allem war ich gespannt was für ein Mehlsortiment KaDeWe führt.

KaDeWe (enttäuschendes Mehlsortiment)

Enttäuschend klein, aber eigentlich auch nicht anders zu erwarten. Die Luxustanten und -Onkels die im KaDeWe einkaufen backen ihr Brot kaum selbst. Die sind wohl eher an solchen Kaffeemaschinen interessiert.

KaDeWe (Blingbling)

Ratet mal was dieses Teil kostet. Da kann meine Blingbling-Kaffeemaschine einpacken…

KaDeWe
Tauentzienstraße 21
10789 Berlin