Kalter Kaffee #wirrettenwaszurettenist

Wegen der zurzeit herrschenden heissen Temperaturen gibt es heute eine Sonder-Rettung! Die Gruppe von Wir retten was zu retten ist retten Sommerdrinks und Konsorten. Davon gibt es nämlich ganz viele gruselige Sachen im Supermarktregal. Die muss man nicht kaufen, solche Drinks kann man auch ganz einfach selber machen.

Als Kaffeejunkie habe ich mir ein kaltes Kaffee-Mischgetränk zur Rettung vorgenommen. Ich habe natürlich schon einige kalte Kaffee-Getränke auf meinem Blog, zum Beispiel – Caffè freddo cremosoLatte macchiato freddo con AmarettoAffogatoEiskaffee.

Kalter Kaffee von gestern schmeckt, aber nur eiskalt genossen.

Kalter Kaffee- Iced Latte

Der Beweis, ist dieser Iced Latte. Ganz so schnell, wie einen Becher kaufen ist er natürlich nicht gemacht, aber es lohnt sich ihn selbst zu machen. Es ist auch ganz einfach: Für eine Portion lässt man eine Tasse starken Kaffee aus der Kaffeemaschine, gibt 2 TL mit Vanille aromatisierter Zucker dazu und lässt den Kaffee schnell abkühlen. Dann füllt man ihn in einen Eiswürfelbehälter und gibt diesen ins Gefrierfach.

Making of Kalter Kaffee - Iced Latte

Wenn man dann einen eiskalten Kaffee geniessen möchte, braucht man nur noch ca. 1,5 dl kalte Milch und die gefrorenen Kaffeewürfel in einen Standmixer (ich in meinen neuen super-duper Optimum 9400) zu geben. Aufmixen und in ein Glas füllen. Fertig ist der eis-kalte Kaffee-Genuss!

Wir retten was zur retten ist

Für noch mehr erfrischende Sommerdrinks, schaut unbedingt bei meinem Mitrettern vorbei!

Sina – Die Giftigeblonde · Petra – Obers trifft Sahne ~ Irina –Lecker macht Laune ~Susi – Prostmahlzeit, die Turbohausfrau ~ Marie-Louise – Küchenliebelei ~ Klaudia – Kochen mit Herzchen ~ Andrea – our food creations ~ Marie – Das Mädel vom Land ~ Barbara – Barbaras Spielwiese ~ Heike – Kebo homing ~ Jeanette – Cuisine Violette ~ Andy – lieber lecker ~ Anna – Anna Antonia ~ Tanja – Greenway36 ~ Sandra- From-Snuggs-Kitchen ~ Federike – Fliederbaum ~ Kerstin- Verboten gut! ~ Katha- Katha-kocht!


23 Gedanken zu „Kalter Kaffee #wirrettenwaszurettenist

  1. Wenn einer sagt „Das ist doch kalter Kaffee“ und mein damit etwas Negatives, dann ist das total falsch ! Ich genieße ihn auch gern so und ein altes Sprichwort sagt ja , dass kalter Kaffee schön macht ;)

  2. Iced Latte klingt natürlich viel besser als Kalter Kaffee! ;-)

    Ich mach‘ das auch öfter, allerdings ohne die Milch. Das wäre mal eine Alternative, gefällt mir gut.

  3. Danke, einen solchen Kaffee brauche ich heute. Andere Kaffee-Getränke aus der Seite werde ich auch gerne probieren.

    Vielen Dank!
    Thomas

  4. Dachte zuerst an „Café shakerato“ (was für eine Wortspielerei, aber tatsächlich in Barkarten so zu lesen) als ich den Titel gelesen habe, also starken Espresso mit Eiswürfel kurz im Shaker geschüttelt, aber das ist ja viel besser! Ich weiß jetzt schon, dass ich ihn lieben werde ?

  5. Als absoluter Kaffee Junkie würde ich den auch sofort nehmen,..da ich auch kein so ein Gerät habe, begebe ich mich mal zu meiner Jura und hol mir einen Espresso zum Trost ;-)
    lg. Sina

  6. Das ist ja einfach – mal schauen, ob ich noch einen Eiswürfelbehälter finde, sonst kommt der Kaffee halt in die Herzchenbeutel ;) Wird auf jeden Fall probiert!

  7. Also eigentlich mag ich ja keinen Kaffee … wenn ich mir Deinen kalten Kaffee so angucke bin ich mir da nicht mehr so sicher ;o) Sieht wirklich so richtig lecker und vor allem erfrischend aus!

    Ganz ❤-liche Grüße
    Klaudia

    P.S.: In meiner Kindheit hieß Cola und Fanta gemischt auch kalter Kaffee :oD

Schreibe einen Kommentar zu funnywitch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen