Hier ein Gericht, das ich in meiner Gastronomie-Ära sehr oft angeboten habe und das bei den Gästen sehr gut angekommen ist. Es besitzt meiner Ansicht nach drei entscheidende Vorteile:
1. schmeckt es ausgezeichnet
2. ist es sehr gesund
3. hat es so gut wie keine Kalorien

Karotten schälen bzw. nur gut reinigen, in Stücke schneiden und gemeinsam mit einer geschälten Ingwerknolle in Gemüsebrühe kochen lassen, bis die Karotten weich sind.
Ingwer herausnehmen, alles zu einer Creme pürieren und mit weißem Pfeffer, Salz, Ingwerpulver und einem Joghurt (sollte kein Magerjoghurt sein) verfeinern.
Vom Herd nehmen und zehn Minuten ruhen lassen, diese Zeit braucht der Geschmack um sich entfalten zu können. Mitteleuropäisch mit Vollkornbrot schmeckt es ebenso gut wie mit südländischen Weißbrotsorten!