Beim heutigen #synchronbacken sind gekochte Kartoffeln angefallen. Die schmeisse ich natürlich nicht weg Ich habe also zusätzlich zu den Bagels gleich noch ein paar Kartoffel-Cinnabun-Muffins für den aktuellen Bread Baking Day gebacken. Simone von aus der Lameng wünscht sich nämlich Süsse Brote oder Brötchen zum Kaffee.

Ihr Wunsch ist mir Befehl! Es gibt doch nichts besseres als flaumiges Hefegebäck zum Kaffee.

Kartoffel-Cinnabun-Muffins

Inspiriert von der TV-Serie Better Call Saul habe ich bereits Cinnabuns gebacken, damals in Kuchenform. Da 2016 bei mir Muffins im Trend sind, habe ich beschlossen. Cinnabuns in Muffinformen zu backen.

Kartoffel-Cinnabun-Muffin Collage

Eigentlich eine gute Idee, ausser man füllt zuviel Teig in die Förmen. Der Teig geht nämlich – auch dank der Kartoffel – ab wie Luzi. Wer die Cinnabuns nachbacken will, was ich sehr empfehle, befüllt also 10-12 Muffinsförmchen. Nicht nur 8, wie ich es gemacht habe.

Kartoffel-Cinnabun-Muffins

Kartoffel-Cinnabun-Muffins

Rezept reicht für: 10-12 Cinnabun-Mfuffins

Dank Kartoffel noch flaumiger!

Zutaten

  • 80 g gekochte Kartoffelwürfel, zerdrückt
  • 100 g Milch
  • 40 g mit Vanille aromatisierter Zucker
  • 1 Ei (M)
  • 270 g Mehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 4 g Salz
  • 25 g kalte Butter, in Stücken
  • Zimt-Füllung

  • 55 g brauner Zucker
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 25 g geschmolzene Butter

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ausser Salz und Butter auf kleinster Stufe 3 Minuten kneten, dabei soll die Kenwood Cooking Chef auf 30 C gestellt sein. Nach den 3 Minuten Kenwood Cooking Chef auf Stufe 2 stellen Salz zum Teig geben und 8 Minuten kneten, dabei stückchenweise die Butter zugeben und unterkneten lassen. Wer keine Kenwood Cooking Chef hat verwendet am Anfan auf knapp 40 C erwärmt Milch.
  2. 3 dl Wasser in den AEG ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer füllen und den Teig in der Schüssel auf Ebene 2 auf das Backgitter stellen. Programm Gärstufe 30 Minuten einstellen. Wer kein solches Ofenprogramm hat lässt den Teig an einem warmen Ort oder in der Kenwood Cooking Chef bei 30 C 60-75 Minuten gehen.
  3. Zucker und Zimt für die Füllung gut vermischen.
  4. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 3 mm Dicke auswallen. Den ausgewallten Teig überall mit der geschmolzenen Butter bepinseln, dabei die ganze Butter aufbrauchen. Zimtzucker gleichmässig auf dem Teig verteilen und den Teig von der Breitseite aufrollen und 10-12 gleich grosse Stücke schneiden und mit Schnittfläche nach oben in Muffinformen geben. Befüllte Muffinformen auf ein Blech stellen.
  5. Cinnabun-Muffins 30 Minuten im noch warmen und feuchten Ofen auf Ebene 3 gehen lassen. Danach die Temperatur auf 175 C stellen und mit der Funktion Intervall-Dampf 22-25 Minuten backen. Wer keinen solchen Ofen hat, die Schnecken ca. 1 Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Backofen auf 180 C aufheizen und ca. 20 Minuten backen.

Inspiration: Better call zorra – Cinna-buns {Zimtschnecken}

Rezept drucken

Die Cinnabun-Muffins sind mir – trotz Überlaufen – super gelungen, ich hoffe die Bagels vom #synchronbacken auch!

Ein Muffin geht an we.love.yeast ♥ und der Rest wie oben schon geschrieben an Simone.

Bread Baking Day #82 (last day of submission May 1, 2016)