Die Truppe von #wirrettenwaszuretten ist wieder unterwegs.

Wir retten Kartoffeln!

Hast du dich schon mal geachtet, wie viele Fertigprodukte mit Kartoffeln, oder was da auch immer drin ist, es gibt. Ich denke da zum Beispiel an Rösti aus der Büchse, vorfrittierte Pommes, fertige Gratins und kürzlich erst gesehen Bratkartoffeln aus dem Beutel…

Braucht man alles nicht, kann man nämlich alles ganz einfach selbst machen. Das zeigen wir heute. Liste mit allen geretteten Kartoffelgerichten, findest du am Ende des Beitrages.

Kartoffeln machen dumm und treu…

…hat meine Mutter immer gesagt. Ich glaube sie mochte keine Kartoffeln. Sie ist auf einem Bauernhof aufgewachsen, da gab es wohl Kartoffeln bis zum Umfallen. So kamen bei uns äusserst selten Kartoffeln auf den Tisch, höchstens Mal ein Gratin zum Sonntagsbraten. Dementsprechend habe ich auch später selber selten was mit Kartoffeln gekocht, bis ich Y. kennenlernte. Der liebt Kartoffeln ausser als Gratin – dabei habe ich das beste Kartoffelgratin-Rezept – und wenn Käse mit ins Spiel kommt.

Die Gefahr besteht bei diesen Wedges nicht.

Kartoffelwedges

Kein Käse und ich glaube sie machen auch nicht dumm und treu. ;-) Sie sind einfach lecker und im Airfryer figurfreundlich und auch noch ratzfatz gemacht.

Kartoffelwedges

Kartoffelwedges mit schnellem Aioli

Rezept reicht für: 2-3 Personen

Superknusprige Wedges!

Zutaten

  • 700 g Kartoffeln
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 gehäufter EL Hartweizengriess
  • frischer Rosamarin, fein gehackt ca. 1 EL
  • Salz
  • Schnelles Aioli

  • 4 EL selbstgemachte Mayonnaise ohne Ei
  • 2 Knoblauchzehen, wer Knobli nicht so mag kann auch nur eine nehmen
  • Zitronensaft und feingeriebene Schale nach Belieben

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und jeweils in 8 Spalten (Wedges) schneiden.
  2. Wedges für 30 Minuten in kaltes Wasser legen.
  3. Airfryer auf 160 C vorheizen.
  4. In der Zwischenzeit Wedges aus dem Wasser nehmen und etwas trocken tupfen. Oel und Hartweizengriess dazugeben und gut vermischen.
  5. Wedges in den Airfryer geben und 20 Minuten bei 160 C backen.
  6. Schublade öffnen und Wedges einmal durchschütteln und weitere 15 Mintuen bei 175 C braten.
  7. 8 Minuten vor Ende Rosmarin dazu geben und nochmals gut durchschütteln.
  8. Wedges vor dem Servieren salzen.
  9. Für das schnelle Aioli Knoblauch in die Mayo pressen, Zitronensaft und etwas Schale dazu geben und gut vermischen.

Tipp: Die Wedges kann man auch im Backofen machen.

Rezept drucken

Was übrigens auch ganz gut schmeckt, ist wenn man frisch gepressten Zitronensaft über die gebratenen Wedges träufelt.

Wir retten was zur retten ist

Kartoffel-Fertigprodukte Ade!

Barbaras Spielwiese – Kartoffelpuffer ~ Obers trifft Sahne – Kartoffelchips ~ Feinschmeckerle.de – Das perfekte Kartoffelgratin ~ giftigeblonde – Erdäpfel-Speck Rösti kebo homing – Kartoffelblattlen ~ Küchenliebelei – Kartoffelpuffer ~ Cuisine Violette – Kartoffelstampf ~ Sakriköstlich – Country Potatoes ~ magentratzerl – Ofenkartoffeln mit Guacamole und Kichererbsencreme ~ Food for Angels and Devils – Kartoffelknödel aus gekochten Kartoffeln ~ lecker macht laune – Smashed Potatoes & more ~ Kochen mit Herzchen – einfache Kartoffelsuppe ~ Aus meinem Kochtopf – Tartiflette mit Reblochon ~ Prostmahlzeit – Erdäpfelknödel mit Fleischfülle ~ Genial lecker – Kartoffelsalat mit Saurer Sahne Jankes*Soulfood – Selbstgemachte Kroketten ~ Friederike vom Fliederbaum – Mohnstrudel aus Erdäpfelteig ~ Nadine von SweetPie – Pastinaken Gnocchi – Kleine Chaosküche – Kartoffelwaffeln ~ widmatt- Ofenrösti mit Rüebli Anna Antonia – Bratkartoffeln ~ Paprika meets Kardamom – Simples und vielfältiges Kartoffelgratin ~ Ingrid von “auchwas” – Spitzbuwe ~ German Abendbrot – Kartoffelpürree ~ multikulinarisches – Schupfnudeln mit geröstetem Fenchelsamen ~ Das Mädel vom Land – Vollkorn-Erdäpfelbutterteig-Krapferl ~ Sandra von from-snuggs-kitchen – Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen ~ Sabine von Bonjour Alsace – Kartoffelauflauf mit Sauerkraut ~ Alexandra von Meins! Mit Liebe selbstgemacht – Kartoffelmuffins mit Bärlauchpesto ~ Dynamite Cakes – Kartoffelkekse in süß & salzig ~ LanisLeckerEcke – selbstgemachte Schupfnudeln ~ Verboten gut – Grumbeer – Stupperte