(K)eine Grenoblertorte zum Geburtstag?

Heute wird gefeiert! Mein Geburtstag – der Vierzigsteundirgendwas. Ich habe aufgehört zu zählen. ;-) Was aber zu jedem Geburtstag gehört, egal wie alt das Geburtstagskind wird, ist ein Kuchen, ob mit oder ohne Kerzen!

Ich habe es ja schon letztes Jahr gesagt, mein absoluter Lieblingskuchen ist Schwarzwälder Kirschtorte gefolgt von Zuger Kirschtorte. Dieses Jahr ist es zur Abwechslung mal ein Kuchen mit Rum anstelle von Kirsch geworden. Ich bin ja nicht so versiert im Tortenbacken, und hatte deshalb ziemlichen Bammel. Berechtig, natürlich ist auch diesmal nicht alles nach Plan gelaufen. Ich will euch heute mit den Details verschonen. Ende gut, fast alles gut.

Das Originalrezept stammt – wie könnte es auch anders sein – aus dem Betty Bossi Buch Kuchen, Cakes und Torten und heisst Gefüllte Grenoblertorte. Natürlich habe ich das Rezept leicht modifiziert, und so ist es wohl keine Grenoblertorte mehr. Aber auch das originale Betty Bossi Rezept scheint keine echte Grenoblertorte zu sein, denn laut Wiki handelt es sich beim Grenobler Kuchen um eine mit Honig, Karamell und Nüssen gefüllte Torte. Ich stelle mir sie so in etwa wie eine Engadiner Nusstorte vor. Weiss jemand mehr?

Gefüllte Grenoblertorte
für eine Springform mit 18 cm Durchmesser

(K)eine Grenoblertorte zum Geburtstag?

Nussbiskuit
2 Eiweiss
1 Prise Salz
1 Messerspitze Backpulver
1 EL mit Vanille aromatisierter Zucker
125 g mit Vanille aromatisierter Zucker
2 Eigelb
140 g Walnüsse, fein gemahlen (am besten solche aus Grenoble)
1/2 TL Backpulver
1 1/2 EL Mehl

Füllung und Überzug
100 g Rahm
100 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
2 TL sofortlöslicher Kaffee
3 EL Rum (optional)
grob gehackte Walnüsse (optional)
Kakao zum bestäuben
glasierte Walnusshälften (habe ich wie bei der Facebook-Umfrage gewünscht weggelassen)

Nussbiskuit: Eiweiss mit Salz und der Messerspitze Backpulver steif schlagen, den Esslöffel Zucker zugeben und kurz weiterschlagen. Zucker und Eigelb rühren bis die Masse hell ist. Walnüsse mit Backpulver und Mehl vermischen und lagenweise mit dem Eischnee vorsichtig unter die Eigelb/Zuckermasse heben. Teig in die vorbereitete Form geben und auf der untersten Rille des auf 180 C vorgeheizten Backofens 30 bis 35 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf ein Tortengitter stürzen. Biscuit 1 Tag ruhen lassen.

Füllung/Überzug: Alle Zutaten ausser Rum unter ständigem Rühren aufkochen und auskühlen lassen. Das Biskuit durchschneiden mit
50 g der Creme füllen und mit dem Rest die Tortenoberfläche und den Rand bestreichen.

Haltbarkeit: Mit Folie bedeckt und im Kühlschrank aufbewahrt 1 Woche. Die Torte schmeckt nach 3-4 Tagen am besten.

(K)eine Grenoblertorte zum Geburtstag?

Optisch von aussen, finde ich, ist mir ein Prachtstück gelungen. Innen ist die Schokoladenschicht eindeutig zu dick, deshalb habe ich auch im obigen Rezept, die Menge der Füllung von 300 auf 200 g korrigiert. Geschmacklich ist die Torte leider eine Enttäuschung. Das Biskuit irgendwie geschmacksneutral und die Füllung, naja… Okay die Torte hat auch erst einen Tag durchgezogen, vielleicht schmeckt sie ja, wie im Rezept angegeben – nach 3-4 Tagen wirklich besser. Ich werde berichten…


26 Gedanken zu „(K)eine Grenoblertorte zum Geburtstag?

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag. Ich finde auch das dir ein Prachtsstück gelungen ist, und ich kann mir durchaus vorstellen das sie durchgezogen mehr hergibt, ist ja oft so bei diesen Nusskuchen. Mal sehen was du in 3 Tagen zu berichten hast.
    Geniess deine Tag.
    Grüssli
    Irene

  2. Liebe Zorra,
    Ich kann zwar nichts zu Grenobler oder Engadiner Torte beitragen (ich bin nicht so der Kuchenfan – finde aber, dass Deine wundervoll aussieht), dafür gratuliere ich Dir ganz herzlich zu Deinem Geburtstag. Lass Dich feiern und geniesse einen wundervollen Tag.
    Viele sonnige Grüße aus dem Tessin

  3. So wie sich das Rezept liest, schmeckt die sicher besser, wenn sie durchgezogen ist. Mir fehlt da auch immer die Planung und Geduld. ;-)

    Optisch ist es ein wunderbarer Geburtstagskaffeeklatsch und die Dicke der Füllung ist optimal, finde ich.

  4. Ich drücke die Daumen, dass das Durchziehen den Geschmack verbessert, denn das Foto ist wirklich zum Anbeißen.
    Alles Gute zum Geburtstag!

  5. Wonderful cake for a wonderful event ;o)
    Love this cake … even if translation is a little bit funny sometimes!
    Palmira

  6. Häppi Börsdey tu yu! Alles Gute und Liebe zum Geburtstag und für’s neue Lebensjahr! Von der Grenoblertorte habe ich bis jetzt noch nicht gehört. Aber eine Torte mit Nuss ist oder besser – wird sicher noch – eine gute Torte. Da bin ich mir ziemlich sicher. Bin gespannt, wie dein Urteil nach dem Sonntagnachmittagskaffee lauten wird;-) Zu dem Zeitpunkt wäre ja lt. deiner Beschreibung die ideale Durchziehzeit erreicht.

  7. Ich habe ja furchtbar gerne, wenn mir jemand zum Geburtstag die Torte bäckt!! Was heißt hier außen, innen ist es noch viel mehr ein Prachtstück.

  8. REPLY:
    Danke, ich hatte einen schönen Tag. Leider viel zu schnell vorbei. Die Engadiner Nusstorte solltest du unbedingt mal probieren. Die ist sooooo lecker und auch ganz einfach zu backen (Link zum Rezept ist oben im Text).

  9. REPLY:
    Nächstes Mal backe ich wieder einen Kuchen mit deinem Biskuitrezept, das gelingt und schmeckt erst noch super gut. Die Füllung ist zu dick bzw. man kann sich nur ein ca. 1 cm dickes Stück leisten und ist danach pappsatt. ;-)

  10. REPLY:
    Auch dir ein herzliches Dankeschön für die lieben Wünsche. Du hast Recht am Sonntag sollte sie perfekt sein. Ich hoffe wirklich, dass dem so sein wird…

  11. Auch ich gratuliere dir zum Geburtstag. Ich wünsche dir alles Gute und auch weiterhin viel Kreativität beim Kochen.

  12. Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich, liebe Zorra!
    Die Torte sieht sehr gut aus!
    Hoffe sie wurde von Tag zu Tag besser…?
    LG
    Kate :)

  13. Wow, die Torte sieht ja verdammt lecker aus! Für mich als Schokoladen-Liebhaberin kann die Schokoschicht allerdings nicht dick genug sein! Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

  14. REPLY:
    Ich glaube, ich habe zu früh kritisiert, denn gestern hat mir die dicke Schoggifüllung auch schon besser gepasst. Heute Nachmittag gibt es nochmals ein Stück und dann werde ich berichten.

  15. Oh nein, total übersehen, Schande über mich und meine Kuh“

    ALLES LIEBE UND GUTE NACHTRÄGLICH, liebe Zorra!
    Für dein neues Lebensjahr alles was du so an Glück, Gesundheit und Zufriedenheit gebrauchen kannst.

    Zur Torte: Geschmacklich kann ich ja nichts beurteilen (leider :)) aber optisch sieht sie wirklich ganz toll aus! Könnte man glatt so in der Konditorei kaufen.

    Viele liebe Grüße,

    Lilly

Schreibe einen Kommentar zu Mini-Küche (guest) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen