Saftbar für zu Hause – Kenwood Slow Juicer Zubehör inklusive Rezept für leckeren grünen Saft

Dieser Beitrag enthält Werbung für Kenwood.

Habt ihr gewusst, dass ab Mitte Januar mehr als die Hälfte ihre Neujahrsvorsätze über Bord werfen! Nix mehr mit abnehmen und gesünder essen. Ich versuche das ganze Jahr über ausgewogen zu essen, so dass ich mir gerade solche Vorsätze nicht nehmen muss. Ein Vorsatz, den ich mir für dieses Jahr jedoch genommen habe: das Zubehör meiner Kenwood Cooking Chef Gourmet mehr nutzen. Vor allem, da es letztes Jahr ziemlich viel Zubehör-Zuwachs gegeben hat. Die Küchenmaschine kommt bei mir mehrmals in der Woche zum Einsatz. Das Zubehör leider nicht so oft, ausser das Pastaset. Das wird sich ändern, alles Zubehör muss dran glauben! Den Anfang mache ich mit dem neuen Kenwood PureJuice Slow Press Juicer Zubehör. Mit dieser Langsam-Saftpresse lassen sich zu Hause Säfte wie aus der Saftbar machen, nur besser, weil wirklich frisch und zudem weiss man genau was drin ist.

Gesunder grüner Saft aus dem Slow Juicer

Frischer Saftgenuss für zu Hause

Ich persönlich bin nicht die grösste Safttrinkerin. Ich nehme Obst und Gemüse lieber ganz zu mir. Ab und zu genehmige ich mir doch auch gerne einen Saft, vor allem wenn er so gut schmeckt wie dieser grüne Saft aus Apfel, Stangensellerie und Petersilie. Der ist wirklich fein und regt die Verdauung an, bestes Detox!

Gesunder grüner Saft aus Apfel, Stangensellerie und Petersilie

Schonendes Entsaften für gesunden Saft

Mit dem Slow Juicer wird alles schnell und dank niedriger Drehzahl trotzdem schonend ohne Hitzeentwicklung entsaftet. Das ist wichtig, dadurch wird nämlich die Oxi­da­tion min­imiert und Vit­a­mine, Enzyme sowie andere wertvolle Inhaltsstoffe bleiben erhal­ten. Von Farbe und Geschmack ganz zu schweigen.

Kenwood Cooking Chef Gourmet Slow Juicer Zubehör im Einsatz

Der Slow Juicer entsaftet echt gut. Guckt euch den trocken Trester an. Man muss diesen Obst-/Gemüseabfall auch nicht wegschmeissen. Es ist nämlich gar kein Abfall, er lässt sich prima in Kuchen, Quiches, zum Binden von Suppen oder Frikadellen verwenden. Ausserdem enthält er viele gesunde Bal­last– und Nährstoffe zu Schade also für den Kompost.

Zusammenbau und Reinigung des Slow Juicers

Der Zusammenbau des Slow Juicer ist anfangs etwas tricky, mit etwas Übung geht es dann wie im Schlaf. Reinigung ist ebenfalls ein wichtiges Thema. Ich wasche die Teile direkt nach Gebrauch von Hand, so kann nichts eintrocknen. Die mitgelieferte Bürste hilft dabei. Mit dem spitzen Ende des Stieles kann man die Resten aus dem Tresterauswurf entfernen. Mit der Bürste lässt sich das feine Sieb problemlos reinigen. Es hilft auch, wenn man direkt nach dem Entsaften Wasser durch den eingeschalteten Slow Juicer laufen lässt. Das Wasser kann dann gleich zum Verdünnen des Saftes verwendet werden, falls gewünscht. Ein paar Teile sind spülmaschinengeeignet, welche lest ihr am besten in der Gebrauchsanleitung. In der Anleitung steht auch welches Obst und Gemüse sich besonders gut für den Juicer eignet. Ich kann schon mal sagen, Orange, Karotten, Apfel, Stangensellrie und Petersilie eignen sich wunderbar.

Apfel-Sellerie-Petersilien-Saft

Grüner Saft

Rezept reicht für: ca. 2 dl

Gesunder grüner Saft aus Apfel, Stangensellerie und Petersilie, der auch noch super schmeckt!

Zutaten

  • 1/4 Stangensellerie
  • 1-2 Stängel Petersilie
  • 2 Äpfel, grün

Zubereitung

  1. Alles waschen, Äpfel in Spalten schneiden, dabei nur Stängel und Fliege entfernen.
  2. Slow Juicer zusammensetzen und an den Niedergeschwindigkeits-Anschluss einsetzen.
  3. Schüssel unter den Tresteraustritt und Saftkrug unter den Saftausguss stellen.
  4. Zuerst Stangensellerie und Petersilie in den Slow Juicer Schacht geben, dann die Äpfel dabei nicht zu stark mit dem Stopfer nach unten drücken.
  5. Fertigen Saft sofort geniessen oder falls dies nicht möglich ist luftdicht im Kühlschrank lagern.
Rezept drucken

Der Slow Juicer ist übrigens ein gewichtiges Teil. Knappe 1,3 kg bringt er auf die Waage.

Kenwood Cooking Chef Slow Juicer

Ich hatte etwas Sorge, ob die Cooking Chef damit klar kommt. Umsonst das Gewicht ist selbstverständlich kein Problem. Der PureJuice Slow Press Juicer (KAX720PL) passt nicht nur an die Cooking Chef Gourmet sondern an alle Kenwood Chef/kMix Modelle.

Na, was meint ihr zu dem Teil? Nächste Woche gibt’s weitere gesunde Rezepte für Kenwood Cooking Chef Zubehör, ich habe ja meine Vorsätze noch nicht über Bord geworfen!


9 Gedanken zu „Saftbar für zu Hause – Kenwood Slow Juicer Zubehör inklusive Rezept für leckeren grünen Saft

  1. Hätte auch eine Kenwood Küchenmaschine, aber für Säfte verwende ich einen eigenen Entsafter. Wäre aber sicher eine gute Alternative. Du hast mich aber mit deinem Artikel auf eine Idee für einen Post gebracht. Was tun mit dem ganzen Trester … und da bleibt ja immer sehr viel über. Und das Herz blutet wenn ich das der Biotonne spenden soll.

    1. Ich trockne den Trester Dörrgerät oder Backofen bis er nicht mehr nass ist ( wie ich auch Dörrobst trockne), Dann koche ich etwas von dem gewonnenen Saft und dem Trester und wenn nötig etwas Pektin auf. Gewürzt werden kann natürlich noch mit Zucker, Zimt ….
      Ergibt einen fruchtigen Brotaufstrich mit dem Aroma der getrockneten Äpfel und etwas zum Kauen.

  2. Liebe Zorra, Entsafter finde ich prima, bin selbst im Besitz von einer anderen Firma, der bestimmt bald sein Ablaufdatum hat. Interessant zu sehen was dieser hier macht. Ich muss aber gestehen dieses Gerät ist bei mir meist in den Sommermonaten im Einsatz wenn ich frische eigene Früchte habe und genau das ist es es müssen Früchte sein die wir mögen und ehrlich ich habe an Gemüse außer Karotten nichts anders verwendet, denn sonst nehme ich den Mixer. Smoothie und Co. mögen wir nicht aber frischen Saft von Äpfeln, Johannisbeeren, Pflaumem usw. immer gerne her damit. und ich mache daraus auch sehr gerne Gelee. Mit dem Tester dieser Früchte wird Essig und Likör angesetzt. Auch gerne von z.B. Quitten dann einen Ansatz zum Brotbacken. LG Ingrid

  3. Ich verstehe nicht was du meinst? Welchen Adapter? Meinst du den, damit er an die alte Maschine passt?
    Update: Ich glaube, ich weiss jetzt was du meinst. Du musst den Entsafter bereits zusammengebaut an die Maschine anbringen. Steht auch so in der Bedienungsanleitung. War es das?

Schreibe einen Kommentar zu Barbara Banse Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen