Krachmandeln

Nachdem mir die liebe nanunana, die besten gebrannten Mandeln, die ich je gegessen habe, hat zukommen lassen, habe ich es jetzt mal selbst versucht:

Krachmandeln

1 dl Wasser
1/2 Päckli Vanillezucker
200 g Zucker
Alles zusammen in einer Pfanne aufkochen

200 g Mandeln, ganz
beifügen, Flüssigkeit bei mittlerer Hitze einkochen, bis der Zucker trocken wird. Jetzt weiterrühren bis dieser wieder leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln glänzen.

Auf einem gefetteten Blech auskühlen lassen.

(Quelle: Guetzle mit Betty Bossi)

Mein Geheimtipp: 1 Messerspitze Zimt mit im Wasser aufkochen.

Ich glaube, ich habe sie etwas zu lange drin gelassen, denn der Zucker ist jetzt eher Karamel-ähnlich. Aber sie sind trotzdem gut. Achtung Zahnkiller! ;-)


7 Gedanken zu „Krachmandeln

  1. REPLY:
    hallo! muss gerade ein handout fürs fachdidaktik hauswirtschaft über krachmandeln machen. Hab es gegooglet und du warst an erster stelle. ich habe mir erlaubt dein bild in mein handout einzufügen. hoffe, du fühlst dich nicht plagiiert, sondern geehrt! habe selbverständlich eine quellenangabe gemacht…
    vielen dank!!!

  2. REPLY:
    Danke, dass du mich informierst. Ich hoffe der Vortrag läuft gut für dich und ich hoffe du gibst zum Handout auch noch ein paar selbstgemachte Krachmandeln dazu. ;-)

  3. REPLY:
    die hat leider mein bruder schon alle verdrückt. aber es ist eine demonstration, dass heisst, es wird eh grad noch eine portion davon entstehen! mmm!

  4. Hallo,
    schöne Fotos und guter Beschrieb. Allerdings fehlt der letzte Schritt des Rezeptes. Sobald die Mandeln wie mit Caramel überzogen sind (also glänzend und klebrig), muss weiter gerührt werden (und noch nicht auf das Backpapier auslegen), bis der Zucker wieder etwas fester wird. Krachmandeln sollten nicht glänzen, sonder etwas matt sein. So habe ich es zumindest gelernt und steht es auch im Tiptopf, im Schweizer Lehrbuch.
    Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen