Ganz einfach Krokant selber herstellen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nie mehr Krokant kaufen. Es lässt sich nämlich ganz einfach selber machen. Ihr braucht dafür nur 3 Zutaten: Zucker, Wasser und Nüsse. Krokant könnt ihr mit Nüssen euer Wahl machen, sei es mit Haselnüssen, Walnüssen, Pecannüssen, Erdnüssen oder wie hier mit Mandeln. Das Beste wenn ihr das fertige Krokant fein mahlt erhält ihr Pralin Pulver, das man ebenfalls für teures Geld kaufen kann.

Edelstahlpfanne zum Karamellisieren verwenden

Wichtig ist eine unbeschichtete Pfanne dafür zu verwenden. Ich sehe immer wieder, dass fürs Karamellisieren beschichtete Pfannen verwendet werden, auch von Profiköchen. Die kratzen dann auch noch mit Gabeln auf den beschichteten Pfannenböden herum. Lasst das sein! Nehmt eine unbeschichtete Pfanne am besten aus Edelstahl. Eine solche Pfanne hält die Hitze, des sehr heissen karamellisierenden Zuckers, problemlos aus. Die einzigen die sich freuen, wenn ihr beschichtete Pfannen zum Karamelleisiren verwendet, sind die Topfhersteller. Das wurde mir übrigens auch von einem grossen deutschen Hersteller bestätigt. Noch ein Tipp, verwendet zum Verrühren einen Holzlöffel, auch der hält Hitze problemlos aus.

Aus nur 3 Zutaten Krokant herstellen

Nun lasst uns aber loslegen und aus den 3 Zutaten Zucker, Wasser und Nüsse, hier Mandeln, Krokant und Pralin machen!

Krokant einfach selber herstellen

Korkant und Pralin vielseitig einsetzbar

Das fertige Krokant oder Pralin verwende ich für beispielsweise für Pralinen oder Eis. Man kann es aber auch für Torten und andere Backwaren verwenden. Sollte etwas übrig bleiben, könnt ihr es in einem Schraubglas luftdicht und an einem trockenen Ort problemlos mehrere Wochen lagern.

Krokant & Pralin

Krokant & Pralin

Rezept reicht für: ca. 200 g

Krokant und Pralin ganz einfach selber herstellen

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 100 g Nüsse nach Wahl

Zubereitung

  1. Nüsse leicht rösten, das geht prima im Airfryer.
  2. Zucker und Wasser in einer weiten Edelstahlpfanne ohne Rühren aufkochen.
  3. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-Herbewegen der Pfanne köcheln bis ein hellbrauner Karamell entsteht.
  4. Pfanne von der Platte nehmen und Nüsse beigeben.
  5. Pfanne zurück auf den ausgeschalteten Herd geben und mit einer Holzkelle alles gut verrühren.
  6. Karamellisierte Nüsse flach auf ein Backpapier streichen und auskühlen lassen.
  7. Krokant in grobe Stücke zerteilen.
  8. Für Pralin die groben Krokantstücke im Thermomix oder ähnlichem Gerät fein mahlen.
Rezept drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen