Limequat Curd in unter 5 Minuten fertig vom Herd – so geht’s!

Curd in unter 5 Minuten auf dem Herd zubereiten? Ja, das geht ganz ohne Wasserbad wirklich so schnell. Das einzige was ihr braucht, ist etwas Muskelschmalz. Rühren, rühren ist nämlich angesagt, sonst gibt’s Eiertätsch!

Mein 5-Minuten-Lemon-Curd aus dem Thermomix oder der Kenwood Cooking Chef gehört zu meinen Lieblingsrezepten. Nicht nur weil es köstlich, sondern auch einfach und schnell gemacht, ist. Genau richtig für den kleinen Curd-Jieper! Ich habe es gerade kürzlich für meine Zitronentorte verwendet.

Auf dem Herd geht’s sogar noch schneller!

Ihr braucht auch nicht unbedingt Thermi & Co.. Die Zubereitung geht selbstverständlich auch auf dem Herd. Mein 5-Minuten-Curd vom Herd ist sogar schneller fertig als das aus den kochenden Küchenmaschinen. Wie das geht, verrate ich weiter unten. Zuerst will ich euch etwas über Limequats erzählen, meine Zitrusfrucht-Neuentdeckung passend zum Blog-Event CLX – Zitrusfrüchte!

Limequats – das beste aus Limette & Kumquats!

Bei meinem sonntäglichen Spaziergang habe ich diese knallgelben, ovalen ca. 6 cm langen Schönheiten entdeckt und gleich ein paar eingepackt.

Limequats frisch vom Baum

Dank meinen Instagramfreunden habe ich herausgefunden, dass es Taveres Limequats sind. Ein Hybrid, das heisst es ist eine Kreuzung zwischen Limette und Kumquats. Geschmacklich sind Limequats etwas weniger sauer als Limetten und weniger bitter als Kumquats. Es bleibt das Beste aus Beiden!

Limequats auswählen und lagern.

Solltet ihr beim Einkauf mal auf Limequats treffen, wählt glatte, glänzende, feste und duftende Früchte. Die Farbe kann von hellgelb über orange-gelb bis grün reichen. Limequats halten sich einige Wochen im Kühlschrank oder für den schnellen Verbrauch könnt ihr sie auch ein paar Tage bei Raumtemperatur lagern.

Wenn dir das Leben Limequats gibt, mach Curd daraus!

Limequats könnt ihr wie Kumquats verwenden. Also ganz mit Schale geniessen. Da ich aber nicht weiss, ob diese gespritzt sind, habe ich sie für mein Herd-Curd verwendet.

Limequat Curd in unter 5 Minuten vom Herd

Für das 5-Minuten-Curd braucht ihr nur 5 Zutaten. Die Zubereitung des Curds auf dem Herd ist wirklich nicht schwierig, und geht sogar 30 Sekunden schneller als im Thermomix & Co.

Limequat Curd Zubereitung auf Herd

Ich koche das Curd direkt auf dem Herd, solltet ihr euch das nicht trauen, könnt ihr es auch klassisch über einem Wasserbad machen. Dann dauert es natürlich länger. Es besteht aber weniger Gefahr, dass das Ei gerinnt.

Woraus kann man Curd machen?

Curd könnt ihr übrigens nicht nur aus allen Zitrusfrüchten, wie Zitronen, Grapefruits, Orangen etc. machen, sondern auch andere Früchte wie Erdbeeren, Mango etc. eignen sich.

Limequat Curd in unter 5 Minuten vom Herd

Mir persönlich schmeckt jedoch Lemon Curd – also Curd mit Zitronen – am besten. Da stimmt einfach die Balance zwischen Säure und Süsse. Curd mit Orange finde ich beispielsweise geschmacklich langweilig. Nicht umsonst ist Lemon Curd der Klassiker. Das Limequat Curd kommt aber gleich auf Platz 2!

Wozu geniesst man Curd am besten?

Es gibt so viele Möglichkeiten Curd zu geniessen. Hier ein paar Vorschläge:

Euch fällt bestimmt noch mehr ein!

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Nachkochen des köstlichen Limequat Curd vom Herd. Rührt schön!

Limequat Curd in unter 5 Minuten auf dem Herd gekocht

Limequat Curd

Rezept reicht für ca.: 280 g Curd

Curd aus Limequats in unter 5 Minuten auf dem Herd gekocht.

Zutaten

  • 60 g Limequatsaft, aus ca. 4 Stück
  • 60 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (L)

Zubereitung

  1. Limequatsaft, Butter, Prise Salz und Zucker in einen kleinen Topf geben.
  2. Induktionsherd auf Stufe 6 von 10 schalten, sobald die Butter geschmolzen ist, ca. nach 1 1/2 Minuten, Ei zugeben.
  3. Weitere 3 Minuten unter ständigem Rühren auf dem Herd lassen oder solange bis eine dicklich-cremige Masse entstanden ist.
  4. Curd durch ein Sieb in eine ausgekochtes Glas geben.
  5. Auskühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren, wo sich das Curd ca. 2 Wochen hält.
Rezept drucken

4 Gedanken zu „Limequat Curd in unter 5 Minuten fertig vom Herd – so geht’s!

  1. Wunderbar, ein Rezept mit nur einem Ei! Und genau die Menge, dass 2 Limetten und eine kleine Zitrone passend sind. Lasse den gezuckerten Saft mit dem Abrieb gerade etwas ziehen.

  2. Hallo liebe Zorra,
    so, endlich mein erstes klassisches Curd mit Zitrone (Limequat war hier leider nicht) nach exakt diesem Rezept gekocht. Habe es für ein Cheesecaketopping benutzt. Mega!!! Ich habe die Reste aus der Schüssel lecken müssen. Perfekte Balance zwischen Säure und Süße! Liebe Grüße,
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen