scroll down for recipe in English

Papalbina hat das Foodies Rätsel #9 mit Links gelöst (der Topf auf dem Bild, ist übrigens ein Hotpan. ;-)). Auch Karin von Foods for Angels and Devils hatte Recht. Sie hat aufgepasst und weiss, dass ich auf dem Dampfkochtopf-Trip bin. ;-)

Ein ähnliches Linsengericht habe ich schon mal gekocht. Damals mit Saucisson Vaudois. Da es diese Wurst hier nicht zu kaufen gibt, bin ich auf Speck gekommen. Beim ersten Versuch habe ich den Speck direkt mit den Linsen gekocht. Leider war das nichts! Der Speck hat eine längere Kochzeit als die Linsen. Hier also kommt der Dampfkochtopf ins Spiel. Darin lässt sich der Speck in kürzester Zeit weichkochen. Man kann ihn dann sogar noch die letzte Viertelstunde mit den Linsen mitkochen, so dass er noch etwas Geschmack abgeben kann.

Bei Robert gibt’s heute auch Linsen. Uebrigens Robert, die neueren Betty Bossi Kochbücher haben auf der letzten Seite eine Klappe die man aufklappen und dann umfalten kann. So hat man einen beschrifteten Buchrücken. Die Bücher nur noch mit den Spiralen nach hinten ins Bücherregal stellen. Voilà, Problem gelöst. ;-)

Linsen mit Kartoffeln, Apfel und Speck
Rezept für 3-4 Personen

Linsen mit Kartoffeln, Apfel und Speck / Lentils with potatoes, apple and bacon

1 EL Schweineschmalz
1 Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen gehackt
1 Rüebli, in kleine Würfeli geschnitten
1 Selleriestange, in kleine Würfeli geschnitten
250 g grüne oder braune Linsen
2 EL Weinbeeren
400-500 ml selbstgemachte Bouillon
Salz, Pfeffer, Cayennepeffer
frischer Mayoran
1 Nelke
1 Lorbeerblatt
1 säuerlicher Apfel, geschält geviertelt, in Würfeli geschnitten
2 mittlere Kartoffeln, geschält und geviertelt
1 Schuss Weisswein

500 g Speck

Zwiebel, Knoblauch, Rüebli uns Sellerie im Schweineschmalz ca. 10 Minuten dünsten. Linsen, Weinbeeren und Majoran dazugeben und kurz mitdünsten, dann Bouillon dazugiessen, die Linsen müssen knapp bedeckt sein. Das Ganze würzen, Nelke und Lorbeerblatt dazugeben und 40-50 Minuten weichköcheln lassen. Nach 15 Minuten Kochzeit Apfel und Kartoffeln beigeben und 10 Minuten vor Schluss den Schuss Weisswein dazugeben.

Speck in den Dampfkochtopf geben mit Wasser auffüllen, so dass der Speck damit bedeckt ist. Den Dampfkochtopf verschliessen und bis zum Erscheinen des zweiten Ringes Hitze zuführen. Ab diesem Moment bei konstanter Temperatur den Speck 20 Minuten garen. Nach Ende der Garzeit den Topf vom Herd nehmen und erst öffnen, wenn sich der Druck vollständig abgebaut hat (dauert ca. 10 Minuten). Speck zu den Linsen geben, damit er noch etwas Geschmack abgeben kann.

*** Recipe in English ***

Lentils with potatoes, apple and bacon
serves 3-4 persons

Linsen mit Kartoffeln, Apfel und Speck / Lentils with potatoes, apple and bacon

1 tbs lard
1 onion, finely chopped
2 garlic cloves, finely chopped
1 carrot, finely chopped
1 stick celery, finely chopped
250 g green or brown lentils
2 tbs raisins
450-500 ml homemade bouillon
fresh marjoram
1 clove
1 bay leaf
salt, pepper, cayenne
1 apple, peeled and cut into small cubes
2 medium size potatoes, peeled and cut into small cubes
1 shot white wine

500 g bacon

Heat the lard in a deep casserole pan and add onions, garlic, carrot and celery cook 10 minutes on medium heat, add the lentils, raisins and marjoram. Cover with bouillon, add clove and bay leaf, season and put on a lid. Cook very slowly for about 40-50 minutes, after 15 minutes cooking time add apple and potatoes and 10 minutes before the end add white wine.

Put the bacon into pressure cooker and cover with cold water. Close lid and bring pressure to second red ring over high heat. Adjust heat to stabilize pressure at second red ring. Cook for 20 minutes. Remove from heat and release the pressure completely (takes about 10 minutes). Open cooker, discard water and add bacon to the lentils.