Mein 2014 im Rückblick – #foodblogbilanz2014

Ich wollte gar keine Rückblick schreiben, da ich das in meinem monatlichen Newsletter – der morgen rausgeht (es ist also noch Zeit um ihn zu abonnieren) – verpackt habe.

Aber… Sabine von Schmeckt nach mehr ist ein neugieriger Mensch und hat deshalb einen Jahresrückblick-Fragebogen erstellt. Damit geht natürlich ein Rückblick bequemer und schneller. Also bin auch dabei, hier meine #foodblogbilanz2014.

Was war 2014 dein erfolgreichster Blogartikel?
Passenderweise ein Artikel, der alle meine Rezepte von 2014 sammelt – Rezept-Index 2014.

Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?
Finde ich ziemlich schwierig zu beantworten, weil mir alle Blogartikel was bedeuten. Woran ich mich sicher noch lange erinnern werde sind Events mit anderen Bloggern. Die Einladung zu Walnuss-Cocktails in die US-Botschaft vor der Pressereise zur kalifornischen Walnussernte #4for walnuts (ausführlicher Bericht folgt noch), der Walnuss-Event mit Heiko Antoniewicz und der AEG Foodblogger-Event an der IFA. Und natürlich mein #10jahrekochtopf-Jubiläum, das ich mit tollen Aktionen und Gastbeiträgen mit euch gefeiert habe!

Maja schiesst ein #4forwalnuts-Selfie
Maja schiesst ein #4forwalnuts-Selfie

Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?
Petra von Chili und Ciabatta inspiriert mich immer wieder, dann schaue ich auch gerne bei Katha-kocht vorbei und Taste of Beirut für den Blick über Europa hinaus. Was ich an diesen Blog mag, kein Schischi, sondern einfach ehrliche Küche, die jeder nachkochen kann.

Welches der Rezepte, die du 2014 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?
Ein Klassiker aus meinem Ofen ist das Lieblingsbrot ob normal oder im Topf gebacken. Weshalb? Weil es schmeckt.

Lieblingsbrot
Lieblingsbrot

Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2014 beschäftigt? Und hast du es gelöst?
Ich bin immer noch auf der Suche nach der richtigen Teigkonsistenz für gepresste Nudeln. Noch nicht gelöst, aber 2015 schaffe ich das. :-)

Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?
Eindeutig Pulled Pork, das macht süchtig! So süchtig, dass ich sogar eine Anonyme Pork Puller-Facebook-Gruppe gegründet habe.

Pulled Pork Burger
Pulled Pork Burger

Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?
Da ich manchmal Tippfehler mache, landen vor allem solche Suchanfragen bei mir. Die bizzarste Anfrage gerade vorgestern: Baby braten…???

Was wünschst du dir und deinem Blog für 2015?
2015 geht's für mich back to the roots. Das heisst ich werde meine Augenmerk wieder mehr auf den kochtopf und andere Blogs und etwas weniger auf die Social Medien-Kanäle legen. Für mich persönlich wünsche ich Gesundheit und immer gute Laune.

Meinen Lesern wünsche ich einen guten Rutsch und alles Gute, Liebe und Gesundheit fürs Neue Jahr!

PS: Wer nachlesen möchte wie das Jahr bei anderen Foodbloggern war, Sabine sammelt alle Bilanzen in ihrem Beitrag.


34 Gedanken zu „Mein 2014 im Rückblick – #foodblogbilanz2014

  1. Ja, so als Bloggerin der ersten Stunde hat Frau ja schon so einiges hinter sich. Für mich ist pulled pork ja schon Schnee von 2010 habe ich festgestellt ;-) Auch dir weiterhin Freude am Bloggen und ein schönes Jahr 2015

  2. Ach ja, die Reise nach Kalifornien! Die war ich euch richtig neidig. ;)
    Mit Pulled Pork bist du mir immer noch einen Schritt voraus, das wird dann wahrscheinlich mein Geschmack des Jahres 2015 werden.

    Alles Liebe und guten Rutsch!

  3. Danke für mein Lesejahr bei Dir und den wieder mal tollen Adventskalender – vielleicht gewinne ich in der letzten Runde 2014 ja auch mal…
    Frohes Neues Jahr!

  4. Hallo Zorra,

    erstmalig habe ich Deinen Newsletter bekommen. Ich freue mich auf die neuen Blog-Events im Jahr 2015. Für den aktuellen fallen mir – leider – ziemlich viele Rezepte zur runden Linie ein. Oder anders ausgedrückt: "Zur Erweiterung der erotischen Nutzfläche". Den Spruch habe ich mal irgendwo aufgegabelt, kann mich aber nicht mehr erinnern wo…

    Aber ich habe auch schon eine Idee für die schlanke Linie – einen winterlichen, schweren Klassiker modern und zumindest leichter interpretiert.

    Ich wünsche Dir Gesundheit, Glück und Erfolg für 2015 und das Du Dein Motto umsetzen kannst

    Viele Grüße
    Mario

    PS: Sozusagen als "Blog-Küken" dem noch die Eierschalen hinter den virtuellen Ohren kleben blicken wir (wir das ist meine Partnerin und Co-Bloggerin das Pfeifhäschen und ich) mit weit aufgesperrten Schnäbeln auf 10 Jahre! Wir sind noch weit von 10 Monaten entfernt – aber wir strampeln damit wir erst mal die Eierschalen los werden…

    PPS: Noch mal zu Deinem Newsletter: Ja, Kommentare freuen uns auch immer riesig und deswegen hinterlasse ich einen gerne bei Dir!

  5. Liebe Zorra,
    dann muss ich jetzt wohl auch endlich mal deinen Newsletter abonnieren. Praktisch ist das ja schon, wenn einem die Nachrichten einfach so in die Mailbox flattern ;-)
    Ich habe 2014 auch zum ersten Mal Pulled Pork gegessen, in den USA. Selbstgemacht habe ich es bisher noch nicht, vielleicht, wenn die Grillsaison 2015 startet.
    Liebe Grüße und alles Gute für 2015!
    Julia

  6. Liebe Zorra,
    bin gerade am Durchstöbern der schönen Rückblicke – danke für deinen! Baby-Braten hat bei uns aus aktuellem Anlass grade für gute Stimmung gesorgt ;-)
    Viele Grüße, Kathrin

  7. Liebe Zorra,
    ein ganz wunderbarer Jahresrückblick! Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!
    Es war wirklich ein spannendes 2014 bei dir und unsere Kalifornienreise war sicher das Highlight meines Jahres!
    Ich freu mich auf das nächste Jahr bei dir und hoffe, dass wir uns bald mal wiedersehen!
    Viele liebe Grüße,
    Maja

  8. Super! Erst langsam lese ich die von Sabine initiierten Rückblicke nach und nach. Und deiner hat mich besonders erfreut. Pulled Pork ist grandios! Habe sofort den Newsletter abonniert und freue mich auf mehr! Frohes Jahr! Lecker Essen! Bis dahin!

  9. Liebe Zorra, dake für den Rückblick! Dieses Jahr hat es ja leider mit einem Wiedersehen zeitlich nicht hingehauen. Dafür konnte ich an dieser Stelle ja mitverfolgen, was dich 2015 so umtrieb. 10 Jahre bloggen, Hut ab!

  10. Ein wirklich tolles Jahr und ich habe mich gefreut, Dich persönlich kennen zulernen :)
    Und das pullen macht schon süchtig, ich schaue schon garnicht mehr in die Gruppe, weil ich sonst nichts anderes mehr möchte ;)

    Ich wünsche Dir ein tolles Jahr 2015 und freue mich schon auf die Events bei Dir und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen