Mini-Apple-Pies (Gastbeitrag von MaRa)

Ich hatte zwar das Thema vom Blog-Event CLVII – Äpfel herzhaft & süß  im Hinterkopf und Äpfel habe ich auch immer zu Hause, aber so richtig eine konkrete Idee hatte ich noch nicht in Planung.

Nachdem es sich heute spontan ergeben hat, dass mein Sohn mit meinem Mann die Winterreifen am Auto aufgezogen hat, wollte ich mich ein bisschen bei den Beiden bedanken und wollte Ihnen was backen, wo ich sicher war, dass es ihnen schmeckt.

Mini-Apple-Pie (Gastbeitrag von MaRa)

Diese Mini-Apple-Pies habe ich schon ein paar mal gebacken und sie sind immer gut bei den Beiden angekommen und sie passen ja auch sehr gut zum aktuellen Blog-Event.

Mini-Apple-Pie

Mini-Apple-Pie

Rezept reicht für: 12 Stück

Saftie Mini-Apple-Pies aus Whoopie-Pie-Form.

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 65 g Mandeln, gemahlen
  • 125 g Zucker
  • ca. 200 g Butter
  • Öl
  • 2 Äpfel
  • ca. 200 g Apfelmus
  • ca. 5 EL Puderzucker
  • Apfelsaft

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Mandeln und Zucker in eine Schüssel geben und vermischen. Butter hinzufügen und zu einem homogenen Teig kneten.
  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Whoopie-Pie-Form mit Öl einpinseln.
  4. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Apfelwürfel mit Apfelmus verrühren.
  6. Backofen auf 180°C vorheizen.
  7. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 12 Teigkreise mit ca. 8 cm Durchmesser und 12 Teigkreise mit 7 cm Durchmesser ausstechen.
  8. In jede Whoopie-Pie Kuhle einen Teigkreis 8 cm legen und in die Form drücken.
  9. Etwas Apfelmasse hinein geben, mit einem Teigkreis 7 cm abdecken und den Rand zusammen drücken, so dass die Mini-Pies gut verschlossen sind.
  10. Mini-Pies ca. 20 Minuten bei 180°C backen.
  11. Puderzucker in eine Schüssel geben und soviel Apfelsaftsaft hinzufügen bis ein homogener Guss entstanden ist.
  12. Die abgekühlten Mini-Apple-Pies mit Guss bestreichen.
Tipp: Man benötigt eine Whoopie-Pie Form, ersatzweise kann man auch kleine Dessert-Förmchen benutzen.
Rezept drucken

Ich bin schon sehr gespannt welche Rezepte bei Volkers Event zusammengefasst werden, denn Äpfel mag ich sehr gerne und ich bin immer neugierig auf neue Ideen.

Blog-Event CLVII - Äpfel (Einsendeschluss 15. Oktober 2019)

3 Gedanken zu „Mini-Apple-Pies (Gastbeitrag von MaRa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen