Heute Morgen konnte ich die letzten 15 Nisperos, auch Mispeln genannt, ernten. Nun ist die Saison endgültig vorbei. Eigentlich wollte ich die Früchte für etwas Spezielles aufbewahren, wofür ich ein Gerät brauche, das leider noch nicht geliefert wurde. Da ich nicht weiss, wann’s kommt, habe ich nicht länger gewartet und die reifen Früchte zu dieser Galette verarbeitet.

Mipsel-Pistazien-Galette

Meine erste übrigens! Wer sich fragt, was Galette ist. Ich würde sagen, hier ist es ein Gebäck wie eine Wähe oder Tarte, nur das es nicht in einer Form gebacken wird. Das heisst, der Teig wird rund ausgerollt, die Füllung in die Mitte platziert, dabei wird ein Rand von ca. 5 cm freigelassen, so dass der Rand eingeklappt werden kann. Fini, wie die Franzosen sagen! Eine echte Galette ist übrigens so was wie ein Pfannkuchen aus Buchweizen.

Mipsel-Pistazien-Galette

Ich weiss gar nicht, weshalb ich zuvor noch nie eine Galette gebacken habe. Ist doch genau mein Ding, einfach und schnell gemacht. Die wird es jetzt bestimmt öfters geben, bei Teig und Füllung kann man nämlich prima variieren.

Mispel-Pistazien-Galette

Mispel-Pistazien-Galette

Rezept reicht für: 1 Galette mit ca. 22 cm Durchmesser

Köstlich mürbe Galette mit Mispel-Pistazien-Füllung

Zutaten

    Teig
  • 30 g fein gemahlene Pistazien
  • 10 g selbst gemachtes Vanillepuddingpulver
  • 160 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 75 g kalte Butter in kleinen Stücke geschnitten
  • 1 Ei (M)
  • 1 EL Wodka
  • Füllung
  • 15 Mispeln, entkernt, geschält und geviertelt
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL selbstgemachtes Vanillepuddingpulver
  • grob gehackte Pistazien
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten ausser Ei und Wodka in die Schüssel der Kenwood Cooking Chef geben.
  2. K-Haken montieren und auf Stufe 3 2 Minuten laufen lassen bis eine gleichmässig feine krümmlige Masse entstanden ist.
  3. 3/4 vom Ei und Wodka zugeben auf Stufe 3 20 Sekunden laufen lassen bzw. so lange bis sich ein Teigball formt. Nicht zu lange laufen lassen!
  4. Teig 30 Minuten kühl stellen.
  5. In der Zwischenzeit Mispeln mit Zucker und Vanillepuddingpulver vermischen.
  6. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, direkt auf dem Backpapier rund auf ca. 32 cm Durchmesser ausrollen.
  7. Mispeln in der Mitte des Teiges verteilen, dabei einen Rand von ca. 5 cm frei lassen.
  8. Rand über die Früchte klappen, mit restlichem Ei bepinseln und grob gehackte Pistazien über die ganze Galette streuen.
  9. Backpapier mit Galette auf ein Blech ziehen und dieses auf Ebene 3 in den kalten ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer geben. 35 Minuten bei 175°C Umluft backen.
  10. Galette mit Backpapier auf ein Gitter ziehen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept drucken