Mohrenkopftorte

Diese Kalorienbombe habe ich noch nie selbst hergestellt, da es hier glücklicherweise keine Mohrenköpfe gibt. Aber ich durfte sie bei meinem letzten CH-Besuch probieren… Etwas kann man immer noch an meinem Bauch sehen. ;-)

mohrenkopfe

1 dunkles Biskuit gekauft 3-lagig (nein ist kein Toilettenpapier;-), das Biskuit kann natürlich auch selbst gebacken werden
8 – 10 Mohrenköpfe
250 g Magerquark oder Halbfettquark
3,5 dl Rahm
ev. 3-4 Bananen
Schoggi-Späne

Zubereitung:
1. Biskuitboden auf einen Springformboden mit Ring legen

Bananen schälen, fein schneiden, den Boden damit belegen (kann auch weggelassen werden)

Quark in eine Schüssel geben Mohrenköpfe ohne Boden dazu und alles gut mixen

Rahm steif schlagen und unter die gemixte Masse ziehen.

Die Masse auf die Bananen verteilen,
2. Biskuit darauflegen, Masse darüber,
3. Biskuit darauf, etwas andrücken.
Zuoberst mit restl. Masse überstreichen und mit Schoggi-Spänen decken

Falls die Springform für den gekauften Boden zu gross ist, muss man mit Backtrennpapier einen Rand machen, sonst läuft die Masse über den Rand.

Die Torte muss mind. 3 Stunden kühl gestellt werden.

Kann auch sehr gut tiefgekühlt werden, ca. 3 Std. vor dem Servieren bei Zimmertemperatur auftauen lassen.


3 Gedanken zu „Mohrenkopftorte

  1. Liebe Zorra, du animierst mich dazu, in die Küche zu gehen und das zu probieren…. Ich hab vor 4 Stunden das erste Mal seit Jahren Schwedenbomben gekauft, allerdings war der Plan damit ein ganz anderer…..

  2. REPLY:
    Hab das Rezept ein wenig abgeändert:
    Gute Menge Nutella mit noch besserer Menge Baileys vermixen, auf den unteren Boden auftragen.
    200 g Magertopfen und 200ml Sauerrahm vermischen, 8 Schwedenbomben rein. Das da drauf, dann Bananen, zweiter Boden, gleiches nochmal, Deckel drauf und fertig.

    Und: hervorragend! Ich liebe solche Aktionen – schnell fertig und kein Chaos in der Küche, kaum was zum Abwaschen…. Danke für die Anregung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen