Wie die Hedonistin fabriziere auch ich ab und zu Murks.

Eigentlich hatte ich vor ganz simple Schoggischümli zu backen, aber irgendwie habe ich das Rezept nicht richtig gelesen und zuviel Schokoladenpulver ins steifgeschlagene Eiweiss gegeben. Ein weiteres Eiweiss konnte nicht viel ausrichten. Die Masse war viel zu dunkel und zu flüssig. Trotzdem habe ich versucht sie aufs Blech zu bringen, was dort aussah wie – äehm – Hundehäufchen…. Egal, gebacken wurden diese Häufchen und nach dem Auskühlen mit Ganache zusammengesetzt.

So sah schlussendlich der Murks aus.

Murks - Schoggischümli mit Ganachefüllung

Gar nicht mal so schlecht, oder? Und das Beste die Häufchen Schümli haben sogar geschmeckt.