Vor ein paar Wochen ist bei den deutschen Foodbloggern das Tartefieber ausgebrochen. Ulli war mit seiner seiner Tarte-Serie nicht ganz unschludig daran, und Bolli ist sowieso die Tarte-Queen schlechthin.

Ich habe auch schon einge Tartes gebacken – süss und pikant – mit Kuchenteig, Mürbteig oder auch Blätterteig.

Birnentarte
Feigen-Mandel-Tarte
Pfirsichwähe mit Vanille-Urdinkel-Mürbeteig
Dekadente Tarte au chocolat
Zwetschgenkuchen al gusto di caffè
Aprikosenwähe mit Mascarponeguss
Apfelwähe mit Amarettini
Gemüse-Tarte mit Ziegenkäse
Spinat-Poulet-Wähe
Was-der-Kühlschrank-so-her-gibt-Wähe (ohne Guss)
Spargelwähe

In der Schweiz werden Tartes übrigens auch Wähen genannt.

Unser Lieblingsteig für Tartes ist der Mürbeteig, vor allem für süsse Wähen. Für folgende Zwetschgentarte habe ich die Butter- und Zuckermenge für den Mürbeteig reduziert. Der Teig ist ziemlich weich, man muss also rapdio arbeiten, aber mit ein bisschen Erfahrung geht’s problemlos.

Zwetschgentarte
Rezept für runde 24er-Form

Nachzügler - Zwetschgentarte

Mürbeteig
150 g Mehl
35 g Zucker
1 Prise Salz
75 g gesalzene Butter, kalt in Stücken
1 Ei (M)

Belag
2-3 EL Mandeln, feingemahlen
knapp 1 kg Zwetschgen
1 EL Zucker
1 EL Zimt-Vanille-Zucker

Mürbeteig: Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter beigeben mit dem Teighörnli oder von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verarbeiten. Ei zur krümeligen Masse geben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. Nicht kneten! Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen. Der Teig ist sehr weich.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche schnell ca 3 mm dick ausrollen und in die Form legen und ca. 15 Minuten kühl stellen. Teigboden mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier abdecken und mit Aprikosen- und Pfirsichsteinen bestreuen.

Nachzügler - Zwetschgentarte

Auf die unterste Schiene des Backofens 10 Minuten im auf 220 C vorgeheizten Backofen blindbacken.

In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen halbieren und entsteinen.

Nachzügler - Zwetschgentarte

Tarteboden aus dem Backofen nehmen. Gemahlene Mandeln gleichmässig auf dem Boden verteilen. Die Zwetschgen senkrecht dicht gepackt auf dem Teig akurat anordnen. 1 EL Zucker darüber verteilen.

Nachzügler - Zwetschgentarte

Im 220 C heissen Ofen ca. 40 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit Zimt-Vanille-Zucker bestreuen.

Tarte aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten auskühlen lassen. Aus der Form heben und auf einem Kuchengitter geben.

Die Tarte lauwarm oder kalt geniessen.

Nachzügler - Zwetschgentarte

Frisch mit einem Schlag Rahmschmeckt sie am besten.