Neue Lieblingsbrötchen und wie der Chef die Teigtemperatur kontrollieren und halten kann

Das sind meine neuen Lieblingsbrötchen.

Neue Lieblingsbrötchen und wie der Chef die Teigtemperatur kontrollieren und halten kann

Brötchen kann ich ja sonst nicht so gut. Diese hier sind mir aber super gelungen! Knusprig, luftig und sogar anfängertauglich, da ohne Vor- oder gar Sauerteig gebacken. Und das Beste – sie bleiben einige Tage frisch.

Lieblingsbrötchen mit Leinsamen & Sonnenblumenkernen

Lieblingsbrötchen mit Leinsamen & Sonnenblumenkernen

Rezept reicht für: 8 Brötchen

Knusprig, luftige Brötchen und so einfach zu backen, dass die auch Anfänger hinkriegen.

Zutaten

  • 350 g Weizenmehl
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 30 g Leinsamen
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 EL Zuckerübensirup
  • 265 g Wasser
  • 8 g frische Hefe
  • 8 g Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Kenwood Cooking Chef geben. Diese auf 24 C stellen und den Teig 4 Minuten auf kleinster Stufe kneten. Salz zugeben und weitere 6 Minuten auf Stufe 1 kneten.
  2. Knethaken entfernen. Maschine auf Rührintervall 3 stellen, Spritschutz montieren und den Teig insgesamt 60 Minuten gehen lassen, dabei nach 30 Minuten den Teig einmal falten.
  3. Brötchen formen und zugedeckt 75-90 Minuten gehen lassen.
  4. Backofen und Backblech auf 210 C Umluft aufheizen. Brötchen 20 Minuten backen und dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

Rezept druckenTipp: Anstelle von Leinsamen und Sonnenblumenkernen kann man auch Walnüsse verwenden.

kalifornische Walnüsse feiern #10jahrekochtopf

Wie ihr dem Rezept entnehmen könnt habe ich die Kochfunktion der Kenwood Cooking Chef für das Gehen des Teiges benutzt. Dank der 2-Grad-genauen Temperatur-Einstellungsmöglichkeit kann man den Teig temperaturgenau gehen lassen.

Neue Lieblingsbrötchen und wie der Chef die Teigtemperatur kontrollieren und halten kann

Hier habe ich 24 C gewählt. Damit die Maschine überhaupt heizt muss man zusätzlich die Funktion Rührintervall einschalten. Ich nehme Stufe 3, weil da sich der Rührkopf nicht so oft dreht. Lautlos geht das leider nicht vor sich, und nach 3 Stunden schaltet sich die Maschine automatisch ab. Mit Uebernachtgare ist also nichts. Für Brotbäcker wie mich, wäre eine Funktion Brotgare, die nur heizt und die man länger als 3 Stunden programmieren kann praktisch. Vielleicht baut das ja Kenwood in zukünftige Maschinen ein. Schliesslich haben sie auch den perfekten Profi-Knethaken auf vielfachen Wunsch auf den Markt gebracht. So oder so, auch schon in dieser Form finde ich die Funktion brauchbar.


8 Gedanken zu „Neue Lieblingsbrötchen und wie der Chef die Teigtemperatur kontrollieren und halten kann

  1. Ja, dieses temperaturgenaue Gehenlassen des Teiges ist super mit der CC!

    Deckst du den Teig noch in der Schüssel mit Folie oder so ab, denn so ganz dicht ist es ja sonst nicht (wegen ‚Haut‘)

  2. Liebe zorra, ich folge dir immer gerne, vor allem bei Poulet und Brot etc…. aber das kannst du jetzt wirklich nicht bringen!!!
    Ich habe eine seeehr kleine Küche, mein Fuhrpark ist an der Grenze angelangt und sprengt die räumlichen Möglichkeiten meiner beiden Küchen…. und seit Tagen malträtierst du mich mit dem Chef.Das geht wirklich nicht mehr so weiter… Was soll ich tun? Wenn das so weiter geht, wird dieser Chef noch bei mir einziehen und wie Monsieur dazu steht, weiss ich nun wirklich nicht….

  3. Die Brötchen sehen großartig aus! Ich habe immer noch nicht… war ja ein guter Vorsatz, mehr Brötchen, Baguettes & Co zu backen ;) Ich druck das Rezept gleich mal aus, vielleicht klappt es dann ja.

    Und den Chef nehme ich dann, sobald die neue Funktion drin ist *g*

  4. @Eva, ich hab jetzt den Teig einfach so in der Schüssel belassen, also ohne abzudecken. Hatte das Problem mit der Haut noch nicht. Aber bei uns ist auch immer relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Schüssel etwas einölen und den Teig einmal darin wenden, könnte auch helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen