One night in Frankfurt mit Äbbelwoi, grie Soß und Handkäs…

Okay, ich war länger als eine Nacht in Frankfurt. Aber einen Abend war ich zusammen mit den kalifornischen Walnuss-Mädels in Sachsenhausen. Da ich schon im fortgeschrittenen Alter bin, und am nächsten Tag der Flavour Pairing Event mit den Walnüssen aus Kalifornien auf dem Programm stand, haben wir nicht Party gemacht sondern uns gemütlich im Fichtekränzi getroffen. So konnte ich in einem der ältesten Apfelweinlokalen der Stadt in den Genuss von Äbbelwoi, grie Soß und Handkäs kommen.

One night in Frankfurt mit Äbbelwoi, grie Soß und Handkäs...

Ich muss sagen für den Handkäs fehlt mir wohl die Hessen-DNA, wie Julia auf Twitter meinte, und was den Äbbelwoi betrifft, da bevorzuge ich ganz ehrlich ein Glas Weisswein. Die grie Soß und der Absacker Mispelchen hingegen fand ich äusserst lecker.

Ich komme also gerne mal wieder. :-)


2 Gedanken zu „One night in Frankfurt mit Äbbelwoi, grie Soß und Handkäs…

  1. Das Fichtekränzi, ist ja herrlich! Wir sind regelmäßig im Frankfurter Raum, und das ist dort eine Institution, inklusive Mispelchen. Mit meinem hessischen Vater bin ich glücklicherweise mit dem Handkäs-Gen gesegnet, bei Äppelwoi muss ich allerdings auch passen, sehr gewöhnungsbedürftig ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen