Orangen-Couscous-Salat

Wie gestern angekündigt hier nun das leckere Couscous-Salat Rezept. Ich habe ihn im Kühlschrank ziehen lassen und dann eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen.

Ich hätte anstelle von Basilikum auch Minze nehmen, und damit an Gärtnerin und Jans Garten-Koch-Event teilnehmen können. ;-) Aber Basilikum war mir in diesem Fall lieber.

Orangen-Couscous-Salat
Rezept für 2 Personen

Orangen-Couscous-Salat

100 g Couscous
2 dl frisch gepresster Orangensaft (ca. 4 Orangen)
1 gewürfelte Schalotten
1 Knoblauchzehe, gepresst
1-2 EL Pinienkerne
2-4 getrocknete, gewürfelte Tomaten (in Oel eingelegt)
10 Cherrytomaten, nach Belieben halbiert
2-3 EL Zitronensaft
1 EL geriebene Zitronenschale
1/2 Bund Basilikum
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Koriander, gemahlen
frischer Ziegenkäse

Die Schalotte und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Couscous dazugeben und mit Salz würzen. Mit dem Orangensaft auffüllen und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

Basilikum in feine Streifen schneiden. Couscous mit einer Gabel auflockern. Tomaten, Pinienkerne und Basilikum unterheben. Mit Zitronensaft, Zitronenabrieb, Olivenöl, Salz und Koriander würzen. Ziegenkäse über den Salat verteilen.


6 Gedanken zu „Orangen-Couscous-Salat

  1. Hallo,

    hab den Salat heute zum grillen zubereitet. Wirklich einfach (Ich liebe Couscous!) und grade bei diesen tropischen Temperaturen richtig erfrischend.

    Vielen Dank, werde ich bestimmt bald wieder machen!

    Grüße
    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen