Ostereier färben – ein Versuch

Zuhinterst in meinem Vorratskämmerlein habe ich Kurkuma mit Ablaufdatum 2007 entdeckt. Anstelle es wegzuschmeissen, könnte ich doch Ostereier damit färben, oder?

Ostereier färben - ein Versuch

Gesagt getan! 20 g plus noch 1 TL Kurkuma in einen Liter Wasser geben, langsam aufkochen dann 10 Minuten ziehen lassen. Kurkuma-Wasser wieder aufkochen und dann die Eier, die ich vorher mit Essig abgewischt habe, vorsichtig ins Wasser geben und 10 Minuten köcheln lassen. Eier aus dem Wasser herausnehmen, in eiskaltem Wasser abschrecken.

Ostereierfärben soll ja kinderleicht sein, aber heute ist wieder mal so ein Tag bei dem alles erst mal schief läuf. Wie man an den Eiern sehen kann.

Ostereier färben - ein Versuch

Eins ist zerplatzt und die andern sind nur hellgelb. Okay, da es keine weissen Eier gab, habe ich braune genommen, da sieht man die gelbe Farbe natürlich nicht so gut. Trotzdem etwas gelber hätten sie schön werden können. Darum habe ich sie jetzt nochmals ins erkaltete Kurkuma-Bad gelegt. Mal gucken ob’s noch was wird! Bitte Daumen drücken!


7 Gedanken zu „Ostereier färben – ein Versuch

  1. Ich färbe Eier gerne mit Kamillentee (Kräuter im Schnellkochtopf 1/4 Std. auskochen, dann die Eier im Sud hart kochen). Das kommt auf braunen Eiern schön Sonnengelb heraus.
    Grüßle
    die Rabenfrau

  2. REPLY:
    Ich habe auch schon öfters Eier mit Curcuma (Gelbwurz) gefärbt. Funktioniert super mit meinen weißen Eiern von den Weißen Altsteirerhühnern.

    Tja das ganze Jahr über möchten die Menschen braune Eier und plötzlich 2 Wochen im Jahr sind die weißen gefragt….

    Grün geht gut mit Chlorophyll. Braun mit ganz vielen gesammelten Zwiebelschalen.
    Grün mit Brennesseln habe ich noch nicht zusammen gebracht.

  3. Dafür riecht dein ganzes Haus lecker nach Kurkuma! Für’s Eierfärben bin ich immer zu faul, außerdem lachen mich die bunten beim Bäcker oder Metzger immer so an. Für meine Kollegin muss ich immer die Schale der roten Zwiebeln sammeln.
    Beim nächsten Versuch wird’s bestimmt :-)

  4. Ich sammel auch schon fleissig Zwiebelschalen, diese koche ich dann mit Wasser auf und gebe die Eier hinzu….Braune werden kräftig dunkel-rotbraun, weisse eher hellbraun…so mag ich die Ostereier am liebsten! :)

  5. Ich wollte vorgestern auch Eier färben – allerdings ausgeblasene.. leider sind mir alle bis auf eines schon beim Ausblasen zerplatzt – ärgerlich..

    Mal gucken, ob ich noch einen zweiten Versuch starte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen