Penne mit grillierten Peperoni

Wieder mal hat mich der Newsletter von GialloZafferano inspiriert. Penne ai peperoni waren kürzlich im email-Postfach. Wie es der Zufall so will, habe ich vor ein paar Tagen Peperoni gegrillt und es blieben noch ein paar übrig. So ist folgende Variante des Rezeptes entstanden.

Penne mit grillierten Peperoni
Rezept für 1 Person

Penne mit grillierten Peperoni

90 g Penne

1 Tomate
1/2 Zwiebel, fein gehackt
2 Sardellenfilets
Pfeffer und Salz
2 gegrillte und enthäutete Peperoni (grün & rot)
frischer Basilikum
frischer Parmesan nach Belieben

Tomate in kleine Stücke schneiden oder mit dem Bamix bzw. Pürierstab pürieren. Sardellenfilets mit etwas Oel in eine Bratpfanne geben, Zwiebeln dazu und glasig dünsten, dabei die Sardellen so gut wie möglich zerdrücken. Fein gehackte Tomate dazugeben und etwas köcheln lassen. Peperoni in mundgerechte Stücke schneiden zur Sauce geben und leise köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Penne aldente kochen.

Basilikum grob hacken, in die Sauce geben dann tropfnasse Penne dazu.

Penne mit grillierten Peperoni

Gut mischen und falls gewünscht mit Parmesan überstreuen.


4 Gedanken zu „Penne mit grillierten Peperoni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen