Kennt ihr bestimmt auch, beim Schlecken von Eis plötzlich ein stechender Schmerz im Hirn. Auf Englisch gibt’s ein wunderbar passendes Wort dazu: «brain freeze»! Gerade auf Wiki gesehen, auf Deutsch heisst das Hirnfrost und jeder dritte soll daran leiden. Also ich gehöre dazu, wie ich bei diesem köstlichen Pfirisch-Joghurt-Blitzeis gerade mal wieder feststellen musste. Autsch!

Pfirsich-Joghurt-Blitzeis

Für eine solch köstliche Erfrischung nehme ich den Schmerz gerne auf mich. Er dauert ja auch nur ein paar Sekunden, so wie die Zubereitung des Blitzeises. Dieses ist nämlich, wenn man die Zeit für das Einfrieren der Pfirsiche weglässt, in weniger als einer Minute servierbereit. Genauso schnell schmilzt es aber auch. Wenn man das Eis noch fotografieren will, muss man blitzschnell sein, von Vorteil ist das Fotoset schon aufgestellt und das Servierschälchen gekühlt.

Pfirsich-Joghurt-Blitzeis

Die Idee für das Eis hat mich gestern bei Feinschmeckerle angelacht. Ich musste sofort zwei Pfirsiche einfrieren. Ich habe aber im Gegensatz zu Ina die Pfirsiche nicht enthäutet, dafür etwas Zucker zugegeben und das Ganze blitzschnell im Thermomix gemacht.

Pfirsich-Joghurt-Blitzeis

Pfirsich-Joghurt-Blitzeis

Thermomix-Rezept reicht für: 2 grosse Portionen

Dieses Blitzeis aus nur 3 Zutaten – Pfirsich-Joghurt-Zucker – ist blitzschnell gemacht!

Zutaten

  • 2 Pfirsiche
  • 1/8 TL Vanillezucker
  • 40 g Zucker oder Puderzucker
  • 100 g griechischer Joghurt, natur
  • Pfefferminzblättchen für Deko

Zubereitung

  1. Pfirsiche ohne Kerne in ca. 1 cm grosse Stücke schneiden. Diese über Nacht einfrieren. Wer möchte, kann die Pfirsiche enthäuten. Dazu Wasser aufkochen. Die ganzen Pfirsiche gegenüber vom Stielansatz kreuzweise nicht zu tief einschneiden. 20 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Die Haut lässt sich nun einfach abziehen.
  2. Vanille und Zucker in den Mixtopf des TM5 geben und 10 Sekunden/Stufe 10 fein mahlen. Wenn man Puderzucker aus dem Vorrat nimmt, kann man diesen Schritt weglassen.
  3. Gefrorene Pfirischstücke zum Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  4. Schmetterling einsetzen, Joghurt in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 4 aufschlagen. Sofort servieren!
Rezept drucken