Hab ich es gesagt oder nicht? Das Jahr 2015 wird das Jahr der kochenden Mixer. Kenwood kommt nach Krups jetzt auch noch mit einem Modell auf den Markt.

Richtig eingesetzt ist so ein kochender Mixer sehr praktisch.

Ich lese immer wieder den Einwand, dass mit solchen Geräten der Reiz am Kochen verloren geht. Kann sein, für mich nicht. Es kommt halt auch immer darauf an, wofür man solche Maschinen verwendet. Wozu sich meine Preppi wunderbar eignet ist zum Beispiel fürs Kochen von Konfitüre.

Pflaumenkonfiture mit Zimt

Zeit für andere Tätigkeiten.

Stimmt, im Topf gekocht geht es natürlich etwas schneller. Das sieht man auch in meinem Grundrezept für Konfitüre. Aber beim traditionellen Marmeladekochen muss man die ganze Zeit dabei stehen und rühren und zum Schluss eventuell noch mit dem Pürierstab die Konfitüre feinmixen. Das kann die Preppi alles alleine! Während die Konfitüre kocht, kann ich zum Beispiel die Gläser zum Einfüllen auskochen oder Wäsche aufhängen oder bügeln oder einen Blogbeitrag schreiben oder in der Nase bohren aus Langeweile, weil ich nichts machen muss. Nasenbohren mache ich natürlich nie!

Pflaumenkonfitüre mit Zimt

Pflaumenkonfitüre mit Zimt von der Preppi gekocht

Rezept reicht für: 3 Gläser

Köstliche Pflaumenkonfitüre mit einem Hint von Zimt mit der Preppi gekocht.

Zutaten

  • 600 g Pflaumen, ohne Kerne gewogen
  • 350 g Zucker
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 1 Msp Zimt

Zubereitung

  1. Das Knet-/Mahlmesser in die Schüssel der Preppi einsetzen.
  2. Pflaumen achteln und zusammen mit den anderen Zutaten in die Preppi geben.
  3. Preppi mit dem Deckel verschliessen und 10 Sekunden auf Stufe 7 mischen.
  4. Dessert-Programm wählen, Kochzeit auf 40 Minuten und Temperatur auf 105 C stellen. Stopfen auf Hochdampf-Position drehen oder ganz entfernen.
  5. In der Zwischenzeit Gläser und Deckel auskochen, danach etwas anderes machen.
  6. Konfitüre in die Gläser füllen und verschliessen.
Rezept drucken

Nichts anbrennen lassen.

Die Preppi piepst sobald die 40 Minuten um sind, schaltet aber praktischerweise automatisch in die Warmhaltefunktion. Sprich es kann nichts anbrennen, sollte man nicht gleich zur Stelle sein.

Ein leckeres Rezept für selbstgemachte Erdbeer-Aprikosen-Marmelade mit Vanille aus der Preppi gibt es übrigens bei Juliane, und bei Tina kann man noch bis Ende August eine Preppi gewinnen!