Die liebe Sandra von From-Snuggs-Kitchen feiert ihren 4. Blog-Geburtstag und wünscht sich Pizza.

Da muss ich natürlich mitfeiern mit der lieben Sara äh Sandra (Insiderwitz), obwohl es im Hause zorra schwierig ist mit Pizza. Bekanntlich mag Y. keinen Käse. Pizza ohne Käse ist doch keine Pizza, oder? Deshalb mache ich manchmal Pizza for one.

Pizza Jamon Serrano e Speck

Hier mit spanischem Jamón Serrano und luftgetrocknetem Schweizer Rohesspeck. Diese beiden delikaten Spezialitäten dürfen natürlich nicht mitgebacken werden, sondern werden nach dem Backen zusammen mit den Oliven und etwas Rucola auf die Pizza gelegt. Der Serrano und Rohessspeck schmelzen durch die Wärme der Pizza leicht und schmecken dann einfach nur KÖSTLICH!

Für den – diesmal dicken – Teigboden habe ich die Hälfte meines Pizzateig-Grundrezeptes gemacht. Den Teigboden habe ich mit wenig Tomatenpürée bestrichen, weil 2 Esslöffel Tomatensauce kochen lohnt sich nicht. Beim Verstreichen des Pürée darauf achten, dass der Rand frei bleibt. Das Pürée verbrennt nämlich im Ofen gerne – man kann’s sehen. Auf das Pürée kommt Mozzarella, diesen etwas pfeffern und salzen, und dann wird das so im auf 200 C vorgeheizten Airfryer 10 Minuten gebacken. Das geht natürlich auch im normalen Backofen, aber für eine “Pizza for one” eignet sich der Airfyer besser. Stichwort – Energieverbrauch!

Liebe Sandra, ich hoffe meine Pizza schmeckt dir. Du kannst sie auch mit Dinkelmehl machen. Nochmals alles Gute zum Blog-Geburtstag und auf viele weitere Jahre!

Pizza und mehr - das Event