Presa Ibérica – saulecker!

Die Spanier kennen sich aus mit Schweinen, bzw. essen sie auch Stücke, die anderswo wohl verwurstet werden. Kürzlich habe ich ja schon Secreto probiert. Diesmal Presa Ibérica, laut Otto Gourmet das „In“ Stück der spanischem Avantgarde Köche.

Das Stück stammt aus der Schulter, wo genau weiss ich leider nicht. Weshalb es das „In“ Stück ist, aber schon – Es zergeht auf der Zunge!

Presa Ibérica - saulecker!

Ganz kurz auf jeder Seite anbraten, Salat und einen Löffel pikantes Quittenmus dazu, fertig!


13 Gedanken zu „Presa Ibérica – saulecker!

  1. Mittlerweile kriege ich Iberico hier sogar auf dem Wochenmarkt. Allerdings nur solche Stücke wie Filet oder Kotelett, und das ist recht teuer. So ein Stück von der Schulter würde hier wohl kaum einer kaufen. Außer mir natürlich ;o)

  2. mit dem Fleisch da wird´s schwierig … da muss ich mich mal umschauen, der Großhandel wird´s haben oder Ich muss einen Kurzurlaub in Spanien machen ;o)

    Lg Kerstin

  3. REPLY:
    in Andalusien die Grillsaison am Wochenende mit oder vor dem 21.12. enden zu lassen, um sie dann feierlich nach dem 06.01. wieder zu beginnen ;-)

  4. Schönes Stück – und der Salat gefällt mir auch. Man sieht dem Teller an, dass es bei euch noch wärmer ist als bei uns.
    Ich hab jetzt mal noch ne doofe Frage, aber wie würde man denn eigentlich „Presa“ genau übersetzen? Google bzw. Leo liefert bei mir nur Verwirrung („Iberisches Beute-Schwein“). Ich kenne den Begriff sonst noch von Presa Canario, der Hunderasse.

  5. REPLY:
    Presa hat verschiedene Bedeutungen, es kann ein Staudamm oder aber auch eine Beute sein. In diesem Fall ist es wohl nur der Ausdruck für das Stück, welches zwischen Schulter und Rückenstück liegt.

    PRESA DE PALETA IBÉRICA. Adosada en la escápula, forma parte del cabecero de lomo. Es la pieza más veteada de grasa intramuscular, con aspecto marmóreo. Muy apreciada, su adquisición puede ser difícil para su consumo en fresco al ser ingrediente de embutidos selectos del ibérico (lomito, morcón de lomo, etc.). De cada cerdo se obtienen dos piezas de aproximadamente quinientos gramos cada una.
    Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen