Pulled Brathuhn-Sandwich mit Avocado-Mayo und Ei

Huhn oder Ei – was war zuerst? Die Frage aller Fragen ist das Thema des 150. Blog-Event. Leider kenne ich die Antwort nicht. Ich kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass die Blog-Event-Reihe 2005 mit Huhn startete. Mit Huhn fängt mein Blog-Beitrag auch an – und zwar mit einem Brathuhn.

Pulled Brathuhn-Sandwich mit Ei1

Es ist kompliziert – ohne Hühnerei kein Huhn

Zurück zur Frage, Huhn oder Ei? Ein Huhn kann nur aus einem Hühnerei schlüpfen. Ohne Hühnerei gäbe es also kein Huhn? Genau wie es ohne Brathuhn kein Brathuhn-Sandwich gäbe. Um das ganze noch etwas komplizierter zu machen, serviere ich das Sandwich zusätzlich mit einem Ei. Natürlich nicht dem Ei, aus dem das Huhn geschlüpft ist. Sonst gäbe es ja kein Huhn…

Pulled Brathuhn-Sandwich mit Ei

Blog-Event CL - Huhn oder Ei (Einsendeschluss 15. März 2019)Unumstritten ist, dass dieses Brathuhn-Sandwich einfach nur lecker ist. Obwohl das Brathuhn etwas dunkel aus dem Ofen gekommen ist. Beim Aufschneiden des Sandwiches, dann auch noch das ganze Eigelb daneben gelaufen ist. Das alles sind nur optische Mängel, geschmacklich hat das Brathuhn sowie das Ei überzeugt. Überhaupt, wer kann schon weichem Eigelb widerstehen? Ich nicht!

Sandwich als beste Resteverwertung für Brathuhn

Eigentlich ist das Sandwich auch nur beste Resteverwertung. Wir kaufen vornehmlich ganze Hühner. Y. wählt dabei immer die grossen 2 Kilo-Brummer, da bleiben bei zwei Personen Reste übrig. Oft verwerte ich die in Pasta oder Salat. Nun endlich mal in einem Sandwich, und bestimmt nicht zum letzten Mal. Das ist nämlich so einfach und so gut!

Pulled Brathuhn-Sandwich mit Ei

Pulled Brathuhn-Sandwich mit Ei

Rezept reicht für: 1 Person

Brathuhnreste auf getoastetem Brot mit Ei und Avocado-Mayo.

Zutaten

Zubereitung

  1. Brathuhnreste mit den Händen in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Avocado halbieren, Kern entfernen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen in eine hohen Becher geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauchzehe und Mayonnaise dazugeben.
  3. Alles mit dem Stabmixer aufmixen.
  4. Brathuhnfett oder Sonnenblumenöl in eine etwas grössere beschichtete Bratpfanne geben und Brathuhnreste darin bei mittlerer Hitze warm werden lassen.
  5. Brathuhn-Fleisch mit einem Schuss Hot Sauce würzen. Alles gut vermischen, dann das Fleisch etwas auf die Seite schieben, so dass Platz für das Ei ist.
  6. Ei aufschlagen, in die Pfanne geben und 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Brotscheiben toasten, danach mit Avocado-Mayo bestreichen.
  8. Salatblätter und warmes Brathuhn-Fleisch auf eine Brotscheibe geben. Spiegelei ebenfalls darauf legen, mit zweiter Brotscheibe abschliessen.
  9. Sandwich halbieren, die eine Hälfte auf die andere legen und geniessen!
Rezept drucken

Pulled Brathuhn-Sandwich mit Avocado-Mayo und Ei


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen