Habt ihr gewusst, dass 90 % aller Deutschen grillen? Gegrillt wird zu jeder Jahreszeit und 63 % aller Grillfans schmeissen den Grill 6-mal oder häufiger im Jahr an.

Ich bin keine Deutsche, aber wir grillen auch! Zwar nur in der warmen Jahreszeit, dafür dann mindestens 2-mal die Woche. Am liebsten mag ich mariniertes Geflügel oder Fleisch vom Grill und dazu eine köstliche – meist selbstgemachte – Sauce. Nur ist es so, dass nicht alle Leute Zeit und Lust haben Dressings und Saucen selbst zu machen, was ich durchaus verstehe, da darf man auch mal zu guten Fertigprodukten greifen. So wie es der junge und sympathische Profikoch Freddy Grun für Kühnes Kochkiste macht.

In 3-4 minütigen Videos präsentiert Freddy Grun in Kühnes Kochkiste einmal monatlich ein einfaches Gericht. Kochtipps – wie zum Beispiel man bei Rippchen die Silberhaut entfernt – inklusive. Nachkochen ist also ganz einfach!

Zurück zum Grillen – ich habe letztes Jahr ein paar Grill- und Würzsaucen und Senfsorten von Kühne zum Testen erhalten. Unsere Favoriten waren die wirklich scharfe Brandstifter-Sauce, die cremig rauchig-scharfe Deluxe Chipotle Chili-Sauce und der frisch scharfe Meerrettich-Senf. Ihr seht wir sind gerne scharf unterwegs.

Habt ihr jetzt Lust aufs Grillen, aber keinen Grill?

Kein Problem Kühne verlost bis zum 13. Juli 2014 täglich einen Landmann Profi-Grill. Man kann sogar wählen ob man einen Gasgrill, Holzkohlegrill oder eine Grill-Lok zum Glühen bringen möchte! Teilnehmen kann man indem man ein oder mehrere Kühne Aktionsprodukte kauft und den/die Teilnahmecodes auf der Kühne Homepage eingibt oder aber sich gratis einen Code auf der Kühne Facebook-Seite sichert.

Viel Glück und falls ihr gewinnt, freue ich mich über ein Feedback!

Zuerst probieren? In allen teilnehmenden Supermärkten kann man übrigens Kühne Senfsorten Meerrettich und Steak-BBQ in jeweils 10-g-Packungen sowie die Würzsaucen Honey Mustard, Honey BBQ und Red Thai Curry in 25-ml-Packungen kostenlos zum Probieren mitnehmen (solange der Vorrat reicht).

*Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Kühne gesponsert. Der Text stammt von mir.