Auf speziellen Wunsch von knutschi:

Zutaten für 4 Personen:
2 Frühlingszwiebeln, mit dem grün in Ringen (falls nicht vorhanden gehen auch normale kleine Zwiebeln)
1 EL Maiskeimöl (sowas gibt es hier nicht, wird durch Sonnenblumenöl ersetzt)
400 g Rüebli (Karotten) in Stücken
3/4 EL Curry
7 1/2 dl Gemüsebouillon
1 TL Maizena, mit wenig Wasser angerührt
2 dl Kokosmilch
Salz, Pfeffer
nach Bedarf 1 Zitrone in Schnitzen

Zubereitung:
Zwiebeln im Oel andämpfen. Rüebli und Curry beigeben, mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, zugedeckt ca. 20 Min. köcheln, pürieren. Maizena dazurühren, ca. 2 Min. köcheln. Kokosmilch dazugiessen, verrühren, würzen nicht mehr kochen.

Servieren: Warm oder kalt (ca. 2 Std. kühl stellen). Mit Zitronenschnitzen und z.B. mit glattblättriger Petersilie garnieren.

Sehr lecker!