Jan hat kürzlich einen Möhrensalt mit Erdnüssen vorgestellt.
Die Idee fand ich toll. Da ich keine Erdnüsse im Haus hatte, habe ich sie kurzerhand durch geröstete und gesalzene Pistazien ersetzt, und auch nicht so viel davon genommen. Die Sauce habe ich auch noch etwas abgeändert. Was herausgekommen ist, hat nicht mehr wirklich viel mit Jans Rezept zu tun, ist aber superlecker.

Ich mache immer kleine Salatportionen, dafür verschiedene Varianten. Im Hintergrund sieht man den Tomaten-Basilikum-Melonen-Salat.

Rüeblisalat mit Pistazien
2 kleine Portionen

Rüeblisalat mit Pistazien

4 Rüebli
geröstete, gesalzene Pistazien

Sauce
2 EL Quark (oder Creme fraiche)
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz, Peffer

Rüebli schälen und fein raffeln. Mit der Sauce mischen und ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Pistazien bestreuen.

Wieder ein Salat den man gut vorbereiten kann, passt gut zu BBQ.