Das Rezept

#synchronbacken August 2016Wir machen Pizzateig fürs zwölfte #synchronbacken! Keine Angst, ihr müsst nicht unbedingt eine Pizza mit dem Teig backen. Seid kreativ, überrascht uns mit Brötchen, Broten, Calzone oder was auch immer. Mehlsorten dürfen wie immer variiert werden.

Sandra und ich haben den Pizzateig von Eva ausgewählt. Der Clou an diesem Teig, er muss im voraus zubereitet werden. Mindestens 1 bis 2 Tage vor dem Backen, aber man kann ihn auch problemlos bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Er wird mit jedem Tag geschmacklich besser. Das zwölfte #synchronbacken wird also ganz entspannt.

Der Back-Zeitplan

Ich setze meinen Teig heute Abend an. Das könnt ihr auch schon unter #synchronbacken und #synchronpizzateig verfolgen. Sandra setzt ihren Teig am Samstag an. Ihr könnt den Teig ansetzten wann ihr wollt, spätestens jedoch am Samstag und gebacken wird wie immer gemeinsam am Sonntag, 7. August. Ob morgens oder abends ist euch überlassen. Das Backwerk muss einfach am Sonntag gebacken werden.

Ich werde am Sonntag so gegen 9 Uhr starten, Sandra gegen 11 Uhr. Haltet eure Schritte wie immer auf auf Facebook, Twitter oder Instagram mit den Hashstags #synchronbacken #synchronpizzateig fest. Sollten Fragen auftauchen, könnnt ihr die in unseren Blogs, auf unseren Social Media Kanälen oder auf der #synchronbacken-Facebook-Event-Seite stellen.

Der Blog-Zeitplan

Gebacken wird am Sonntag, gebloggt am folgenden Dienstag – 9. August. Dies ist freiwillig, wir freuen uns über jeden Beitrag.

Wir bitten alle Teilnehmer, sich bis Montag 16 Uhr in das Formular einzutragen. So geht niemand vergessen. Es wäre schön, wenn ihr in euren Blog-Beiträgen ebenfalls auf die Blog-Beiträge der anderen Teilnehmer verlinkt. Einfach im Formular eure Emailadresse vermerken, dann erhaltet ihr die Übersicht per Email.

Was ist #synchronbacken überhaupt?

Beim #synchronbacken geht es um Spass. Wir backen alle mehr oder wenig gleichzeitig ein vorgegebenes Rezept nach. Jeder – egal ob Anfänger oder Profi, kann an der Aktion teilnehmen. Während der Zubereitung und des Backen tauschen wir uns über die Social Media Kanäle (FB, G+, Twitter, Instagram, etc) mit dem Hashtag #synchronbacken aus und können so untereinander verfolgen, wie es bei den anderen aussieht. Natürlich könnt ihr auch ohne Social Media gerne teilnehmen.

Wir freuen uns auf gaaaanz viele Mitbäcker/innen!