Es wird närrisch!

synchronbacken Januar 2016Das achte #synchronbacken am nächsten Wochenende wird närrisch! Sandra und ich haben passend zu der bevorstehenden fünften Jahreszeit ein typisches Gebäck ausgewählt. Keine Angst es wird nicht frittiert, sondern wir backen Berliner.

Das Ofenberliner-Rezept

Das Rezept für die Ofenberliner findet ihr hier auf meinem Blog. Es ist ein Übernacht-Rezept, das heisst der Teig wird am Vorabend angesetzt und am nächsten Tag müssen wir nur noch die Berliner formen, gehen lassen und backen. Einfach und stressfrei.

Erfahrenere Bäcker dürfen das Rezept auch gerne abwandeln, also anderes Mehl, kreative Füllung etc. verwenden, und wer unbedingt will, darf die Berliner auch frittieren. Wichtig ist nur, das Endprodukt muss ein Berliner sein. Sollten Fragen auftauchen, Sandra und ich stehen jederzeit helfend zur Seite.

Der Zeitplan

Sandra und ich werden am Samstag, 30. Januar gegen 17/18 Uhr den Teig ansetzen. Am Sonntagvormittag (31. Januar) formen wir die Ofenberliner, lassen sie gehen und backen sie. Der Zeitplan ist nicht fest, wichtig ist nur dass die Berliner am Sonntag gebacken werden.

Teilt eure Schritte wie immer live auf Facebook (neu mit Veranstaltungs-Seite), Twitter, G+ oder Instagram mit dem Hashstag #synchronbacken. Wir freuen uns über jeden, der mitbackt!

Wir sind Berliner! :-)

Am Mittwoch, 3. Februar gehen zusätzlich unsere Blog-Beiträge zum #synchronbacken online. Solltet ihr auch darüber bloggen, Sandra sammelt bis Dienstag 12 Uhr alle Links in ihrem Beitrag. Ausserdem schickt sie auf Wunsch eine Übersicht mit allen Teilnehmern fürs Verlinken.

Wir freuen uns auf viele Berliner!