1 Paket tiefgefrorener Rosenkohl (250 oder 300 g?)
200 g Räucherlachs
2-3 EL gutes Pflanzenöl (hab’ vergessen, welches es war – Raps? *grübel*)
2-3 EL Balsamico-Essig
Schnittlauch
gekörnte Gemüsebrühe
frischer Pfeffer

Den Rosenkohl im Dampfkochtopf (oder auch Kochwasse) erhitzen, bis er die gewünschte Konsistenz hat, den Lachs in Streifen schneiden, alles in eine Schüssel geben, Dressing darüber, mit Gewürzen und Schnittlauch abschmecken, fertig! Ich habe abends davon gegessen und am nächsten Mittag – über Nacht durchgezogen schmeckte er noch besser!