Ab und zu schaue ich mir Vincents Klinks Kochkunst an. Y. nennt ihn den Nuschelkoch, weil er nur die Hälfte versteht was Vincent nuschelt.

Kürzlich kam eine Folge in der mit Walnüssen gekocht wurde, da hat Vincent Schnittlauch-Schupfnudeln mit Walnuss-Sauce und einem speziellen Ei gemacht.

Das Ei hat es mir angetan, so dass es heute kein Frosch auf Salat sondern Vincents verlorenes Ei auf Salat gibt.

Was ist das Spezielle an Vincents verlorenem Ei? Anstatt das Ei klassisch zu pochieren wird es 4 Minuten gekocht, kalt abgeschreckt, geschält und dann abgekühlt. Danach wird es in einer Bratpfanne direkt paniert und wieder erwärmt. Ist doch mal was anderes und einfacher als Pochieren, dachte ich. Leider ist mir das Ei beim Schälen aufgeplatzt, so dass ich es nicht mehr braten konnte.

Salat mit Vincents verlorenem Ei - leider misslungen

Der Salat war trotzdem lecker! Und ich werde das mit dem Ei sicher nochmal probieren.

Vincents verlorene Eier
2 Eier
Walnusskerne, fein gehackt
glatte Petersilie, grob gehackt
etwas Butterschmalz

Die Eier ca. 4 Minuten in kochendem Wasser wachsweich kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken und schälen. Dann zur Seite stellen.
Fein gehackte Nüsse in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz anschwitzen, Petersilie zugeben und die Eier vorsichtig darin wälzen und leicht erwärmen. Direkt auf den fertigen Salat platzieren und sofort servieren.