Carnitas war letztes Jahr bei uns der Hit. Dieses Jahr sind es scharfe Schweine Baby-Back-Rippchen nach Oaxaca Art vom Grill.

Scharfe Schweine Baby Back-Rippchen Oaxaca-Art

Nach Oaxaca Art bedeutet: ¡Ay, caramba, scharf! Ich habe schon öfter Schweinefilet nach Oaxaca Art auf der Plancha gemacht. Die Marinade hier ist ähnlich, das Rezept stammt ja auch von Steven Raichlen, nur werden hier Baby Back-Rippchen darin mariniert. Natürlich habe ich das Rezept auch wieder mal leicht abgeändert. Baby Back-Rippchen stammen übrigens nicht von Ferkeln, der Name bezieht sich auf die Grösse der Rippchen. Es handelt sich hierbei um die Rippen oberhalb der Lende. Auf Deutsch heissen die Baby Back-Rippchen Kotlettrippchen. Ich finde sie praktisch, da so ein Rippchenspeer genau für 2 Personen reicht.

Schweine Baby-Back-Rippchen Oaxaca-Art

Schweine Baby-Back-Rippchen Oaxaca-Art

Rezept reicht für: 2 Persoen

¡Ay, caramba! Scharfe Schweinerippchen vom Grill, sehr köstlich – zum Finger ablecken!

Zutaten

    Marinade

  • 30 g Apfelessig
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 frischer Peperoncino
  • 1 EL frische Oreganoblättchen
  • 1 EL frische Majoranblättchen
  • 1/2 EL frischer Thymian
  • 1 TL Salz
  • 1/8 TL Zimtpulver
  • 2 Pimentkörner
  • 1 Nelke
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Speer Baby-Back-Rippchen vom Schwein

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einen hohen Becher geben mit dem Pürierstab fein mixen.
  2. Die Silberhaut auf der Rückseite, also auf der Knochenseite entfernen.
  3. Das Fleisch mit der Marinade einreiben und für 8 Stunden oder über Nacht marinieren lassen.
  4. Knochenseite auf den Grill und über mittelheisser Holzkohle ca. 45 Minuten grillen. Nur die letzten 15 Minuten auf der Fleischseite grillen.
Rezept drucken

Als Beilage habe ich grillierte frische Feigen, direkt vom Baum, selbstgemachter Ketchup und einen Tomatensalat serviert.