Scharfer Peperoni-Walnuss-Aufstrich #wirrettenwaszurettenist

Heute werden vegetarische Aufstriche gerettet. Diese haben wir – die Rettungstruppe von #wirrettenwaszuretten – diesen Monat nämlich als rettungswürdig befunden.

Angestossen haben diese Rettungs-Aktionen übrigens Sina und Susi. Anfangs haben wir in unregelmässigen Abständen Produkte oder Gerichte gerettet, die als Fertigprodukte angeboten werden, man aber eigentlich ganz einfach selbst machen kann. Inzwischen retten wir regelmässiger. Die Rettungstruppe ist auch ziemlich gewachsen und seit einger Zeit ebenfalls auf Facebook zu finden.

Etwas Gutes hat es, wenn man in der spanischen Pampa wohnt. Es gibt nicht all zuviel Fertigzeug in den Supermärkten. So fertige Aufstriche sind mir noch gar nie in den Regalen aufgefallen. Kann aber gut sein, dass ich sie ausgeblendet habe. Wie auch immer, so ein Aufstrich ist einfach zu machen. Meiner etwas zeitaufwändiger, weil ein gegrillter Peperoni und selbstgemachte Hot Sauce (Rezept dafür folgt demnächst) in Einsatz kommt. Und Walnüsse. Der Aufwand lohnt sich, man wird mit einem köstlichen Aufstrich belohnt!

Scharfer Peperoni-Aufstrich

Walnüsse und Peperoni ist im Libanon eine beliebte Kombination. Man kennt es als Muhammara. Für die Rettung habe ich diesen Dip nun neu interpretiert.

Scharfer Peperoni-Walnuss-Aufstrich

Scharfer Peperoni-Walnuss-Aufstrich

Rezept reicht für: 1-2 Portionen

Der Klassiker Muhammara neu interpetiert.

Zutaten

  • 1 roter Peperoni, gegrillt und enthäutet
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL selbstgemachte Hot Sauce
  • 1/8 TL Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer zu einem Aufstrich mixen.
Rezept drucken

Schaut unbedingt bei meinen Mitrettern vorbei. Sie haben sich ebenfalls köstliche vegetarische Aufstriche einfallen lassen.

Wir retten was zur retten ist

German Abendbrot – Petersilien-Mandel-Aufstrich | auchwas – Feta-Paprika-Walnuss-Aufstrich | The Apricot Lady – Kürbis-Hummus | Brittas Kochbuch – Fruchtig-scharfer Linsen-Möhren-Aufstrich | Küchenliebelei – Pikanter Kürbis-Frischkäse | thecookingknitter – Basilikumcreme mit Parmesan | giftigeblonde – Quargelaufstrich mit Sauerrahm | Feinschmeckerle – Selbst gemachter Frischkäse aus Skyr mit Paprika, Gurke und Minze | Katha-kocht! – Avocado-Frischkäse Aufstrich | Brotwein – Karottengrün-Sonnenblumenkern-Aufstrich | Cuisine Violette – Mediterraner Frischkäse | Jankes*Soulfood – Hessischer Spundekäs | Fliederbaum – Lauch-Mandel-Aufstrich | Kochen mit Herzchen – Frischkäse selbstgemacht | Prostmahlzeit – Haselnuss-Gorgonzola-Aufstrich | Food for Angels and Devils – Baba Ganoush | Paprika meets Kardamom – Obazda | Leichtigkeit – Erbsen-Feta-Frischkäse-Aufstrich | Barbaras Spielwiese – Mediterraner Schafkäseaufstrich | LanisLeckerEcke – Rote-Bete-Meerrettich-Aufstrich | Bonjour Alsace – Überraschungsrätselaufstrich


20 Gedanken zu „Scharfer Peperoni-Walnuss-Aufstrich #wirrettenwaszurettenist

  1. Ich mag scharfe Aufstriche – da werde ich bei nächster Gelegenheit einfach mal eine Peperoni mit in den Backofen legen! Der Rest geht ja wirklich ganz einfach :)

    Liebe Grüße,
    Katha

  2. Ist mit Peperoni nicht die Paprikaschote (Pimiento) gemeint, liebe Zora?
    Peperoni = guindilla – viel zu scharf als Grundlage eines Aufstrichs…

    Liebe Klugscheißergrüße ;-)

    Britta

      1. Ja, eben. Deshalb dachte ich, ob es da vielleicht für Verwirrung sucht, weil ich als Deutsche unter Peperoni eigentlich so ein sauscharfes Dingens verstehe. Nix für Ungut!

  3. Uh das könnte ja jetzt wirklich zu sprachlichen Problemen führen, ich hatte jetzt auch direkt eine Chilischote im Kopf gehabt. Und das wäre dann wahrscheinlich ein viel viel viel zu scharfer Aufstrich geworden ^^ Ich bin sehr gespannt auf die Hot Sauce!

    LG Jette

  4. Ich bastel immer die „scharfe Schwiegermutter“ nach, eine scharfe Paste aus Feta und Chili, die es häufig bei türkischen Delikatessenständen auf Märkten gibt. Unglaublich, wie viele Leute über diesen Suchbegriff auf meinem Blog landen :-D

  5. Mhhh, ich mag scharfe Aufstriche sehr gerne! Passend zu Julias scharfer Schwiegermutter verkaufe ich auf dem Wochenmarkt den Hot Bandito! :D Auf die Hot Sauce bin ich aber nun auch gespannt…ich esse einfach sehr gerne scharf! Danke für das Rezept! : )
    Liebe Grüße!

  6. An Muhammara kann ich mich auch totessen – Walnüsse gehen ja eh immer. Und eine gute Idee, das auch immer mal abzuwandeln. Irgendwie schmeckt es meist eh anders, weil ich mich selten an Rezepte halte… ;-)

  7. Ohhh ja, das klingt sehr fein!
    Und Asche auf mein Haupt, ich stelle mir diesen Aufstrich gerade zu Spaghetti vor, und es läuft mir nur das Wasser im Mund zusammen!
    Bin schon gespannt auf deine Hot Sauce!!!

    Liebe Grüße
    Maria!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen