Schweinemedaillons mit Speck, Rosmarin & Zitronenrisotto

Bei der Rezeptwahl lasse ich mich öfters vom Garten und was im Kühlschrank weg muss inspirieren. So auch diesmal. Instagram Follower haben es bereits gesehen.

Seit ein paar Wochen blühen unsere Rosmarinbüsche. Sieht wunderschön aus und die Bienchen lieben die Blüten über alles. Ihr Summen hört man meterweit.

Rosmarin war also gesetzt. Im Kühlschrank hatte ich noch ich eine Packung Frühstücksspeck mit MHD 4. Februar. Den Optik- und Geruchstest hat er bestanden und somit gab es Schweinemedaillons mit Speck umhüllt und Rosmarin gespickt.

Schweinemedaillons mit Speck, Rosmarin & Zitronenrisotto

Dazu Zitronenrisotto. So einfach und soooo köstlich!


2 Gedanken zu „Schweinemedaillons mit Speck, Rosmarin & Zitronenrisotto

  1. Ja, das kenn ich, so wird bei uns auch öfter mal der Speiseplan bestimmt. Ich hab mir angewöhnt nur noch für 3-4 Tage Mahlzeiten zu planen und einzukaufen. Der Speiseplan für die restlichen Tage der Woche wird davon bestimmt was weg muss. Was ja nicht umbedingt schlecht sein muss, oft kommen dabei sehr leckere Mahlzeiten raus. Sieht man bei dir ja auch, denn die Schweinemedaillons sehen sehr lecker aus.

  2. Sieht super lecker lecker aus, die Medaillons hätten sicher auch gut zu meinem herzhaften Muffin gepasst den ich gerade verputzt habe… Jetzt hab ich schon wieder Hunger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen