Schweinsfilet scheint gerade gefragt zu sein, wie man bei ihr und ihr sehen kann. Deshalb auch von mir noch ein Rezept, das ich auch für den Apfel-Event im Auge hatte.

Schweinsfilet mit Apfelkruste
Rezept für 2 Personen

Schweinsfilet mit Apfelkruste

6-8 Tranchen Schweinsfilet (ca. 3 cm dick geschnitten)
Salz
Pfeffer
Bratbutter

Für die Kurste:
1/4 Apfel, geraffelt
1/4 Zwiebel, geraffelt
1 EL Paniermehl
1/2 EL Rahm
Curry, Cayenne, Pfeffer und Salz

Für die Kruste alle Zutaten gut vermischen und pikant abschmecken.

Schweinsfilettranchen würzen und in der heissen Butter kurz (4 Minuten pro Seite) auf beiden Seiten anbraten. In eine feuerfeste Form legen, die Apel-Zwiebel-Masse über das Fleisch verteilen und flachstreichen. Unter
dem Grill oder im auf 250°C vorgeheizten Backofen auf der obersten Rille 5 Minuten überbacken.

Den restlichen Apfel habe ich in Schnitze geschnitten und in etwas Zucker und Apfelsaft nicht zu weich gekocht. Ergibt eine gute Beilage.

Die Kruste, die man auf dem Bild sieht habe ich mit einer “gefälschten” Microplane-Reibe (von der Migros) gemacht. Die Kruste wurde dadurch ziemlich fein. Wer es lieber gröber mag, soll die Bircherraffel nehmen.