Die einfachsten Gerichte schmecken oft am besten. Frische Zutaten sind wichtig, da braucht es auch keine Geschmacksverstärker und andere Mittelchen, wie folgende Pasta beweist.

Selbstgemachte Tagliatelle mit lauwarmer Tomatensauce
Rezept für 1 Person

Selbstgemachte Tagliatelle mit lauwarmer Tomatensauce

100-125 g getrocknete selbstgemachte Tagliatelle
1 grosse aromatische Tomate
1/2 Zwiebel feingehackt
Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer
frischer Basilikum nach Belieben
frisch geriebener Parmesan

Zwiebeln in reichlich Olivenöl andünsten, sie sollen weich sein aber keine Farbe annehmen.

Tagliatelle all dente kochen. In der Zwischenzeit Tomaten in Würfeli schneiden, wer will kann die Tomate zuvor auch schälen.

Tomatenwürfeli zu den Zwiebeln in die Pfanne geben, umrühren. Abgegossene Tagliatelle und fein geschnittener Basiilikum dazugeben, würzen. Nochmals kurz durchmischen, in Teller geben Parmesan darüber streuen und sofort servieren.

Selbstgemachte Tagliatelle mit lauwarmer Tomatensauce

Dazu ein Glas Rotwein. Was will man mehr?