Skihüttenfeeling für zu Hause – Bombardino mit Hula Hoop Eierlikör

Ihr kennt sicher Klischees wie «alle Schweizer essen Käse und fahren Ski». Y. und ich sind der Beweis, dass solche Klischees nicht stimmen. Y. isst keinen Käse und ich kann nicht Skifahren. Ich habe es auch seit Jahren nicht mehr gemacht. Ich kam immer den Berg runter, nur sah das alles andere als elegant aus. Was ich aber sehr elegant konnte, ist auf der Terrasse der Skihütte ein alkoholisches Heissgetränk geniessen und danach mit Schwung die Piste runter fahren. Das sollte man heutzutage nicht mehr machen, also mit Promille Skifahren, deshalb hole ich mir das Skihüttenfeeling mit einem Bombardino nach Hause.

skihuettenfeeling-bombardino-mit-hula-hoop-eierlikoer

Bombardino ist das In-Getränk in den italienischen Alpen. Der Legende nach wurde der Bombardino von einem Mann aus der Hafenstadt Genua erfunden. Er war jahrelang als Offizier der Alpini (die älteste aktive Berginfanterie der Welt) in den italienischen Alpen unterwegs und eröffnete schliesslich eine Skihütte in der Lombardei.

Verdammt, es ist eine Bombe!

Eines Tages stolperten vier Skifahrer in die Hütte. Sie waren auf der Suche nach etwas Warmem und Reichhaltigem, um der Kälte des Sturmes zu entgehen. Der Genovese rührte schnell Milch, Whisky und Zabaglione zusammen und brachte das Ganze knapp auf den Siedepunkt. Einer der Skifahrer versuchte das Getränk und rief: «Accidenti! È una bomba!» «Verdammt, es ist eine Bombe!»

Skihuettenfeeling fuer zu Hause - Bombardino mit Hula Hoop Eierlikoer

Mit Eierlikör im Retro-Look!

Inzwischen wird der Bombardino nicht mehr mit Zabaglione sondern mit Eierlikör gemacht. Ich habe für meinen Bombardino Eierlikör Hula Hoop, den aus der besonderen schönen Relief-Flasche, verwendet. Genauso hübsch wenn nicht noch hübscher ist das Retro-Etikette mit der neckischen Dame drauf. Da hätten die vier Skifahrer sicher auch «Accidenti! È una bomba!» gerufen.

Bombardino light

Bombardino «light»

Rezept reicht für: 1 kleinere Tasse

Bombardino das In-Getränk aus Italien hier in einer «light»-Version.

Zutaten

  • 60 ml Hula Hoop Eierlikör
  • 90 ml Milch
  • 1 gestrichener TL brauner Zucker
  • Deko

  • steif geschlagene Sahne
  • Zimtpulver
  • Schokosplitter

Zubereitung

  1. Hula Hoop Eierlikör, Milch und Zucker im Milschschäumer schauig und heiss aufschlagen. Wer keinen Milchschäumer hat macht das im Topf.
  2. Die heiss aufgeschlagene Eierlikör/Milch in ein hitzebeständiges Glas giessen. Mit Sahne, Zimtpulver und Schokosplitter dekorieren.
Rezept drucken

Ich nenn meinen Bombardino «light», weil ich keinen Whisky oder Rum verwendet habe, der gehört in einen Original-Bombardino rein. Mir persönlich reicht der lecker-luftige Hula Hoop Eierlikör mit seine 16 % Umdrehungen vollends aus. Salute!

//Werbehinweis: Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Kooperation mit Hula Hoop Eierlikör entstanden. Text und Rezeptidee stammen wie immer von mir. //


3 Gedanken zu „Skihüttenfeeling für zu Hause – Bombardino mit Hula Hoop Eierlikör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen