Erinnert ihr euch an die kleinen knusprigen Fladenbrote vom 14. Blog-Geburtstag? Die habe ich natürlich nicht einfach so gebacken, sondern mit dem Hintergedanken endlich die gefüllten Fladenbrot mit Merguez-Ragout von Petra von Chili und Ciabatta nachzubauen.

Sloppy Joe auf marokkanisch

Ich habe noch nie Sloppy Joe gegessen, aber ich glaube so ähnlich sieht der typische amerikanische Burger mit Hack aus. Meine Kreation kommt wie ein echter Sloppy Joe mit Hack und nicht wie bei Petra mit Merguez. Die typische marokkanische Wurst ist trotz Sichtnähe zu Marokko etwas schwierig aufzutreiben. Ich habe einfach Rindfleisch genommen, es selbst durch den Wolf gedreht und marokkanisch gewürzt. Man muss sich nur zu helfen wissen!

Sloppy Joe auf marokkanisch

Wenn ihr euch fragt, was die weisse Sauce ist, das ist Tzatziki, gehört eigentlich nicht dazu, aber passt wunderbar! Der Rucola ist auch nicht stilecht, ich finde aber etwas Grünes passt immer in einen Burger.

Sloppy Joe Burger auf marokkanisch

Sloppy Joe Burger auf marokkanisch

Rezept reicht für: 2 Personen

Sloppy Joe mit marokkanisch gewürzter Hackfleisch-Tomatensauce

Zutaten

  • 400 g Rindfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/3 TL Salz
  • 1/3 TL Pfefferkörner
  • 1/4 TL Kreuzkümmel ganz
  • 1/4 TL Ras-el-Hanout
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/8 TL Chiliflocken
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • ca. 300 ml selbst gemachtes Tomatenpassata
  • 30 g Oliven, grob gehackt
  • frische Petersilie, grob gehackt

Zubereitung

  1. Fleisch etwas anfrieren und durch die feinste Scheibe durch den Fleischwolf drehen.
  2. Pfeffer und Kreuzkümmel im Mörser fein mahlen mit den restlichen Gewürzen vermischen und zum Fleisch geben.
  3. Olivenöl in eine Bratpfanne geben erhitzen.
  4. Zwiebeln zugeben und bei mittlere Hitze weich dünsten, dann den Knoblauchzugeben.
  5. Hitze erhöhen, Fleisch zugeben und gut braten.Es dürfen sich gerne Röststoffe auf dem Pfannenboden bilden.
  6. Tomatenmark einrühren und dann mit Tomatenpassata ablöschen.
  7. Hitze reduzieren und halb zugedeckt ca. 35 Minuten leicht köcheln lassen. Falls nötig während dieser Zeit Wasser zugeben.
  8. Vor dem Servieren Oliven und Petersilie unterrühren.
Rezept drucken