Wie gestern in Facebook angekündigt darf auch hier der obligate Jahresrückblick nicht fehlen. Dieses Jahr wieder mit Bildern und neu noch etwas Text. Teil 2 folgt morgen.

Januar

Mein Brotback-Projekt 1 Basisrezept.. startete ins dritte Jahr.

1 Basisrezept - noch mehr Brote - Buttermilch-Salatkernenmix-Brot

Februar

hatte dieses Jahr 29 Tage. Am zusätzlichen Tag gab es köstliche Tajine-Poulet mit Mandeln und Trockenfrüchten aus dem Tonbräter.

Tajine-Poulet mit Mandeln und Trockenfrüchten aus dem Tonbräter

März

war dank Steph der Monat der offenen Küchen.

Tag der offenen Küche

April

gab es ein Treffen mit der bezaubernden Sophie.

Mehr als okay!

Mai

war eine runde Sache. Da gab es eine neue gebrauchte KitchenAid und auf Einladung von Oberöstereich Tourismus eine Pressereise nach Oberösterreich. Zusammen mit Peggy und ein paar Journalisten haben wir mit Ingrid Pernkopf geknödelt, beim ersten Biersommelier Bier degustiert und Original Linzer Torte genossen.

So war 2012 - Mai eine runde Sache

Juni

war ein Feuerwerk der Sinne. Y. und ich durften wieder an der Gartenparty des Aldiana Alcaidesa Gourmet Gipfels schlemmen.

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Zuvor gab es noch ein Blitztreffen im Aldiana mit Mel. Das müssen wir im Neuen Jahr wiederholen, gell! Der Gourmet Gipfel 2013 findet übrigens vom 24. bis 30. Juni statt. Frage mich vorsichtshalber bevor du buchst. ;-)

Dann war da noch der Kochkurs mit dem sympathischen Peter Scharff am Gourmet-Gipfel, wo er zeigte wie man richtig Risotto kocht.

Zudem habe ich noch ein kleines Interview mit ihm geführt. Endlich gibt es nun seine Antworten auf die Fragen von Bushcooks Kitchen und mir.

Für welchen Koch möchtest du unbedingt mal kochen?

Peter Scharff: Marc Veyrat. Ich wäre sehr stolz ihn kennen lernen oder für ihn kochen zu dürfen.

Wenn du die Augen schliesst, welchen Geschmack hast du sofort auf der Zunge?

Peter Scharff: Jetzt? Zitrone mit Salbei.

Wenn du nur ein Kochbuch behalten dürftest, welches wäre das?

Peter Scharff: Boah! (Stille) Alain Ducasse – Mediterrane Küche

Ich wollte dann noch wissen:

Wieviele Kochbücher besitzt du?

Peter Scharff: 400

Apropos Buch gibt es mal eins von dir?

Peter Scharff: Zurzeit möchte ich nicht in den Kochbuchmarkt. Ich merke auch, wie ich mich jedes Jahr noch weiterentwickle. Vor 6, 8 Jahren dachte ich schon mal, jetzt möchte ich ein Kochbuch machen. Mittlerweile hat sich jedoch meine ganze Denkweise komplett gedreht. Ich würde mir wünschen irgendwann mal ein Buch zu machen. Aber ich muss kein Buchautor werden mit 5 oder 6 oder 8 Büchern, weil er sagt da kommt Geld rein, sondern ich glaube es wäre für mich ein Traum irgendwann am Ende als kleines Lebenswerk für mich persönlich einfach mal alle meine Gedanken und kulinarischen Erfahrungen und Wünsche niederzuschreiben.

Das wäre schön, wir freuen uns schon jetzt auf das Buch! Danke Peter Scharff für das Interview.

Peter Scharff Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Morgen geht es weiter mit dem Juli-Dezember Rückblick!