Knusprige Sojasauce-Hähnchenkeule aus der Heißluftfritteuse – schnell & einfach zubereitet!

Du liebst knusprige Hähnchenhaut, dann musst du diese Sojasauce-Hähnchenkeule machen! Du wirst begeistert sein, dank einer Marinade wird die Haut super knusprig und das Fleisch schmackhaft.

Knusprig gebratene Sojasauce-Hähnchenkeule in Streifen geschnitten auf Reis

Für dieses Rezept brauchst du Hähnchenkeulen mit Haut aber ohne Knochen. Hähnchenkeulen sind viel saftiger und schmackhafter als Hähnchenbrust. Die entbeinte Keule ist auch schnell durch. In meinem kleinen Airfryer war sie in 15 Minuten fertig, Ich habe nur eine Portion gemacht. Du kannst sie natürlich auch im Ofen braten, da weiss ich aber nicht wie knusprig die Haut wird. Eine Heißluftfritteuse ist hier die beste Wahl.

Ein TikTok-Rezept-Hit

Das Rezept habe ich bei Tiffy cooks entdeckt. Sie nennt es The BEST Air Fryer Soy Sauce Chicken und das ist tatsächlich nicht übertrieben. Kein Wunder hat sie damit einen TikTok-Hit gelandet. Nicht, dass ich auf TikTok wäre, das ist nichts für mich. Ich habe zwar auch einen TikTok-Account, aber schaue nie rein. Das Rezept für das beste Sojasauce-Hähnchen aus dem Airfryer habe ich auf Instagram entdeckt, da ist Tiffy ebenfalls.

In Streifen geschnittene knusprige Sojasauce-Hähnchenkeule auf weissem Reis

Kürzlich habe ich übrigens schon Sticky Pork Ribs nach ihr gemacht, die waren auch zum Reinlegen gut. Wie bei den Ribs musste ich bei diesem Rezept ebenfalls ein paar Zutaten ersetzen: Dunkle Sojasauce habe ich nämlich immer noch nicht im Vorrat. Dafür Melasse, die habe ich anstelle des Zuckers genommen und etwas frischer Ingwer ist auch noch in die Marinade gewandert. Köstlich!

In Streifen geschnittene knusprige Sojasauce-Hähnchenkeule aus der Heißluftfritteuse auf Reis

Sojasauce-Hähnchenkeule aus der Heißluftfritteuse

Rezept reicht für: 1 Person

Beste Sojasaucen-Hähnchenkeule mit super knuspriger Haut und schmackhaftem saftigen Fleisch. Im Airfryer auch noch schnell zubereitet!

Zutaten

  • 1 Hähnchenkeule entbeint mit Haut

  • Marinade
  • 3 EL Sojasauce
  • 1/4 TL Fivespice-Gewürzmischung
  • 1/2 TL weisser Pfeffer, gemahlen
  • 1/2 TL Melasse
  • 1 grosse Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/2 TL Ingwer, frischer fein gerieben (optional)

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Marinade vermischen zum Hähnchenfleisch geben und mindestens 30 Minuten oder über Nacht marinieren.
  2. Hähnchenfleisch mit Haut nach oben in den Korb des kalten Airfryers geben und je nach Marke des Airfryers und Grösse des Fleisches 15 bis 20 Minuten bei 200°C braten.
  3. Dazu passt Reis.
Leute ohne Airfryer, machen es im Backofen 20 Minuten bei 200°C.
Rezept drucken

4 Gedanken zu „Knusprige Sojasauce-Hähnchenkeule aus der Heißluftfritteuse – schnell & einfach zubereitet!

  1. Das klingt wirklich lecker. Ich denke, dass ich dieses Rezept ausprobieren werde aber die Melasse durch Ahornsirup ersetzte. Danke für’s Veröffentlichen.

  2. Hat lecker geschmeckt, mußte es aber im Backofen machen, in der Heißluftfriteuse ging der Rauchalarm an, was abends um 21. Uhr für die Nachbarn nicht nett war

    1. Oops, das habe ich nicht bedacht. Ich verwende meinen Airfryer immer nur draussen. Aber gut, dass es auch im Backofen köstlich wird. Danke für deine Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen