Sonntagsguetzli: Biscotti mit Aprikosen und weisser Schoggi

Immer wieder finde ich in meinem Vorratskämmerlein (ich glaube ich nenne es ab sofort Wunderkämmerlein) Sachen, die sich gefährlich dem Ablaufdatum nähern oder es auch schon überschritten haben. :-( Diesmal habe ich weisse Schokolade gefunden, und da ich noch nie Biscotti gebacken habe, wurde es eine Abwandlung dieses Rezeptes von Joy of Baking. Anstelle der ganzen Mandeln habe ich Mandelblättchen genommen und einen Teil der Mandeln durch getrocknete Aprikosen ersetzt, weisse Schokolade statt schwarze und nur die Hälfte gemacht, das war’s dann mit den Aenderungen. ;-)

Sonntagsguetzli: Biscotti mit Aprikosen und weisser Schoggi

Sonntagsguetzli: Biscotti mit Aprikosen und weisser Schoggi

1 grosses Ei
65 g Zucker
Vanillearoma
120 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
25 g getrocknete Aprikosen, gewürfelt
25 g Mandeln, gehackt
55 g weisse Schoggi

Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ei mit Zucker ca. 5 Minuten luftig schlagen. Vanillearoma zugeben, weiterschlagen. Mehl, Salz und Backpulver mischen. Unter die Eiermasse rühren. Restliche Zutaten zugeben, gut mischen. Der Teig ist sehr feucht.

Teig in länglicher Form (15cm lang und ca. 6 cm breit) auf ein Backpapier geben (geht am besten mit einem Spatel). In der Mitte des Backofens 25-30 Minuten backen, oder solange bis sich der Teig fest anfühlt. Herausnehmen auf einem Gitter 10 Minuten auskühlen lassen. Auf einem Brett in ca. 1 cm dicke Scheiben. Senkrecht auf Blech stellen und weiter 20 Minuten backen.

Ich habe beim „zweiten“ Backen die Biscotti „aufgestellt“ (Tipp bei Ulrike gefunden) so muss man die Biscotti nicht umständlich wenden.

Sonntagsguetzli: Biscotti mit Aprikosen und weisser Schoggi

Sie schmecken himmlisch und sind auch gar nicht so hart, dass man sich damit einen Zahn ausbeissen könnte.


Ein Gedanke zu „Sonntagsguetzli: Biscotti mit Aprikosen und weisser Schoggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen