Der Osterhase war da und hat ein paar leckere Oster-Mini-Muffin dagelassen.

Oster-Mini-Muffins
Rezept für 8 Mini-Muffins

Sonntagskuchen: Oster-Mini-Muffins

2 EL Sonnenblumenöl
1 Ei
0,5 dl Orangensaft
60 g Rüebli, fein geraffelt
55 g Zucker
1 Prise Salz
75 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron

Glasur
1 EL Puderzucker
1 TL Zitronensaft

Die flüssigen Zutaten mit dem Mixer gut vermischen, geraffelte Rüebli dazugeben. Die trockenen Zutaten mischen (Mehl und Backpulver/Natron sieben), eine Mulde machen, die gerührte flüssige Masse in die Mulde leeren. Mit dem Gumispatel kurz (wirklich nur kurz!) mischen. In die gut gefettete Muffinform füllen und bei 200 C für 20- 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft mischen, mit einem Löffel auf die Muffins streichen. Evtl. mit farbigen Zuckerstreusel bestreuen.