Spaghetti con Calamares y Pimiento (Spaghetti mit Kalmar und Peperoni)

Bei meinem Schweizbesuch anfangs Juli habe ich bei Samen-Mauser ein 3-Sorten-Basilikum-Saatband – bestehend aus Basilikum grossblättrig, Basilikum feinblättrig und Basilikum Osmin dunkelrot – gekauft und bei meiner Rückkehr sofort in einen Blumentopf gelegt. Erfolgreich, wie man sehen kann, wobei nicht alle überlebt und auch nicht alle Samen gekeimt haben.

3 verschiedene Basilikumsorten vom Saatband

Vorgestern habe ich das erste Mal geerntet und zwar vom normalen und vom violetten Basilikum.

Was sollte ich nun damit kochen? Für Pesto war die Ernte zu klein, aber so zu Pasta würde es reichen. Im Gefrierschrank lagerte auch schon lange ein halber Calamares und ein gegrillter Peperoni wartete im Kühlschrank auf eine Verwendung.

Spaghetti con Calamares y Pimiento (Spaghetti mit Kalmar und Peperoni)
Rezept reicht für 2 Personen mit kleinem Hunger

Spaghetti con Calamares y Pimiento (Spaghetti mit Kalmar und Peperoni)

100-150 g Spaghetti

1/2 grosser Kalmar, in Würfel geschnitten
1 Peperoni, gegrillt und enthäutet ebenfalls in Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
frischer Basilikum (siehe oben) und grobblättrige Petersilie
Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer und Chili
Olivenöl

Spaghetti al dente kochen in der Zwischenzeit:

Reichlich Olivenöl in eine grosse Bratpfanne geben. Kalmarwürfel und Knoblauch ins heisse Oel geben kurz braten. Spritzer Zitronensaft und Peperoni dazugeben kurz weiterbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Spaghetti nicht abgiessen sondern mit einer Zange direkt tropfnass aus dem Topf in die Bratpfanne geben. Kräuter dazu und gut vermischen. Sofort servieren. Wer mag, ich mag immer, Parmesan dazu servieren.

Spaghetti con Calamares y Pimiento (Spaghetti mit Kalmar und Peperoni)

¡buen provecho!


3 Gedanken zu „Spaghetti con Calamares y Pimiento (Spaghetti mit Kalmar und Peperoni)

  1. Also diese Woche muß ich Calamares mitnehmen – das gelüstet mich nun sehr, wenn ich deinen Teller so sehe. Basilikumsorte des Jahres ist bei mir Zitronenbasiliku. Der paßt zu den Calamares bestimmt auch super!

  2. Dein Basilikum ist wunderschön geworden. Ich habe heuer eine Sortenrarität von einem Buschbasilikum ausprobiert, dessen Geruch unglaublich gut ist. Ich habe diesen Basilikum an unterschiedlichen Orten wachsen lassen. Es war spannend zu sehen, wie einige davon klein und grün blieben, andere groß wurden, ihre Farbe sich ins Gelbliche änderte; einige blühten, andere nicht. Apropos die Blüten des Basilikum sind geschmacklich auch zu empfehlen. Lob zu Deinem Blog, sehr schön gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen